[Saison 2012] Das Fahrerkarussell

  • So habe die erste seite nochmal aktuallisiert. verstehe zwar nicht warum toro rosso siene beiden fahrer austauscht, aber das müssen sie selbst wissen. jetzt stehen nur noch die zwei force india , 1 williams und 1 hrt cockpit für die nächste saison frei.

  • Die Torro Rosso Entscheidung verstehe ich, zugegebenermaßen, auch nicht. Einen Fahrer auszutauschen um einem Rookie eine Chance zu geben, wäre sinnvoll gewesen. Aber sowohl Buemi als auch Alguersuari hatten diese Sasion gute Rennen. Vllt konnten sie sich einfach nicht entscheiden wen sie kicken und dann haben sie halt einfach beide nicht verlängert. Trotzdem bezweifle ich, dass Torro Rosso mit zwei Rookies nächstes Jahr einen Schritt nach vorne machen kann.
    So ein Projekt kann man starten, wenn man noch ein Auto und die Entwicklung von Red Bull bekommt. Da das aber nicht mehr der Fall ist, erwarte ich bei Torro Rosso nächste Saison das Sauber/Force-India Phänomen: Am Anfang stark durch sehr motivierte Rookies und dann ein Rückschritt nach dem anderen wegen falschen Updates.
    Meiner Meinung nach braucht ein Team einen erfahrenen Piloten mit gutem Feedback um eine gute Entwicklung voran treiben zu können. Aber mal schauen, ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.


    Ricciardo ist ne tolle Sache, wie ich finde. Der Junge hat definitiv Talent und über kurz oder lang sehe ich ihn bei Red Bull. Vergne kann ich nicht viel zu sagen.

  • Schön für den Kollegen Hülkenberg, schade für den Kollegen Sutil. Fragt mich bitte nicht warum, aber irgendwie dachte ich mir schon, dass Adrian das Team wohl verlassen muss.
    Das Problem ist nun natürlich, dass er nur noch sehr wenige Optionen für einen Platz als Stammfahrer hat.
    Wir wollen ja schließlich nochmal ein Monaco-Revival mit Kimi und Adrian sehen - dann aber natürlich mit dem besseren Ende für unseren Landsmann ;)

  • Viele Chancen hat er halt nicht mehr, aber ich hoffe es einfach für ihn. Schlecht gefahren ist er bei Force India nicht, er hatte nur das falsche Auto um sich herum. Ein Top-auto wird's zwar auch nächste Saison nicht werden, aber wenn er bleiben sollte, dann vieleicht ein oder zwei Jahre später.
    Sutil ist im Moment meine deutsche Hoffnung für die vorderen Plätze. Nico Rosberg zählt da im übrigen auch zu, aber dem seine Zukunft ist ja erstmal ausreichend gesichert ;)

  • Wird Zeit, das Frank Williams sich die Dienste vom Adrian sichert. Nichts gegen Rubens aber wird Zeit, dass er das Feld räumt. Seine Freunde Tony Kanaan und Helio Castroneves warten doch schon sehnsüchtig, ihn in der IndyCar Familie zu begrüßen. ;)


    Bei Caterham hoffe ich, das Tony Fernandes nicht auf die Idee kommt, Vitaly Petrov in das Cockpit zu setzen. Dann lieber noch eine Saison auf den Jarno setzen oder einem jungen Fahrer (z.B. Alexander Rossi oder Luis Razia) die Chance geben.


    HRT wird wohl aller Voraussicht auf einen Pay-Driver setzen. Schätze, da haben so Kollegen wie Giedo van der Garde, Fabio Leimer oder Dani Clos gute Chancen. Es sei denn, HRT will unbedingt einen Formel 1 erprobten Fahrer mit spanischen Wurzeln haben, dann käme nur Jaime Alguersuari in Frage. Frage ist nur ob Red Bull die paar Pfennige ausgeben wird um ihn das Cockpit zu sichern.

  • Mir ist es eigentlich nicht egal, zumindest nicht bei Adrian. Der hat meine Sympathien über die Jahre eingesackt ^^
    Nur, wenn ich das richtig recherchiert habe, ist nun noch ein einziges Einsatzcockpit für 2012 frei - und das ist eines bei HRT.
    In der Situation glaube ich, wird Adrian versuchen einen Test- bzw. Ersatzfahrer-Job zu bekommen. HRT tut er sich dann doch wohl nicht an, kann ich mir zumindest nicht wirklich vorstellen. Warten wir's mal ab, vielleicht wird der ja Testfahrer bei Ferrari :D

  • Damit hätte ich nicht gerechnet. Eher noch mit einer Saison von Rubens. Scheint so das Williams wirklich jeden Cent im Moment braucht. Oder Frank war die Sache mit Sutil gegen Lux und der kommenden Gerichtsverhandlung diesbezüglich zu heiß. Ich hoffe, Bruno zeigt dementsprechend auch eine solide Leistung wenn das Auto stimmen sollte.
    Rubens wird dann wohl, nachdem er diesen Tiefschlag verdaut hat, in der IndyCar andocken oder er wird in der brasilianischen Stockcar Meisterschaft teilnehmen. Oder wird er nun gar ein professioneller SimRacer? Er nahm ja schon während seiner F1 Zeit gerne Online an Rennen teil.


    Nochmal kurz zurück zum Adrian. Entweder schnappt sich Tony Fernandes den Kerl und er fährt dann bei Caterham oder er wird Testfahrer bei einem Team. HRT wird er wohl sich nie und nimmer anschließen.

  • Ich habe gerade gelesen, das Rubens es kategorisch ausschließt, in der IndyCar mitzufahren. Er hat seiner Frau versprochen, nie an den Rennen, die im Oval stattfinden, teilzunehmen da diese zu gefährlich sind. Meiner Meinung nach, kann er es doch wie Bourdais letzte Saison machen. Nur an den Rennen auf normalen Rundkursen (inkl. Stadtkursen) teilnehmen. Im Moment schätze ich aber eher, das er sich wirklich erstmal eine Pause gönnen wird und gegen Ende des Jahres vereinzelt an brasilianischen Stockcar Rennen teilnehmen wird.