PC geht einfach aus!

  • Hallo Leute!


    Hab seit einiger Zeit das Problem, daß mein PC unregelmäßig nach 30 min oder 3 Stunden einfach aus geht.
    Bisher trat dies nur auf, wenn ich F1 2012 gespielt habe. Vor 2 Wochen hatte ich das Problem noch nicht. Mein PC läuft auf Standarnkonfiguration, also ist nicht übertaktet.
    Hab das Spiel nochmal neu installiert, aber nach einiger Zeit war das selbe Problem wieder da. Ich hab leider noch nicht getestet, ob es nun am Spiel liegt oder ob es ein Hardwareproblem ist!
    Bei Prime95 und Intel Burn-Test läuft alles perfekt!
    Es ist als wenn man den Stecker zieht, als ob kein Strom kurz da ist, hab jetzt schon einiges probiert leider ohne Erfolg. Kann es auch am Grakatreiber liegen?
    Hab ne Nvidea 570 , und alle Treiber auf dem neuesten Stand!?
    Alle Hardwareinfos die ich ausgelesen habe sind aber positiv. Aber es kann doch dann nicht sein, daß es am Spiel liegt, wenn es vor 2 Wochen noch alles funktioniert hat!


    Bitte um gute Tipps! :)


    Gruß Jacko

  • - Anderes Netzteil probiert?
    - läuft die CPU zu heiß? Evtl. Verdreckt oder die Wärmeleitpaste hat sich mit der zeit verabschiedet?
    - evtl Board Defekt?


    Das wären die Schritte die ich durchgehen würde. Wobei das mit dem Board schwer festzustellen ist. Grafikkarte, RAM, Festplatten oder Software Problem würde ich ausschließen. Ich persönlich tippe auf einen verdreckten CPU Lüfter

  • Ich werde mal den Lüfter reinigen, hab jetzt aber mal meine Grake etwas untertaktet, da mein
    PC-Freund gesagt hat, daß es durchaus sein kann das die zuviel Strom zieht. Ich habe zwar ein 700 Watt Netzteil,aber
    es könnte trotzdem möglich sein. Hab dann zwar nur kurz gespielt, aber bis jetzt läuft er. Muß noch etwas länger testen.
    Kann den der CPU-Lüfter schon nach einem Jahr so verdrechkt sein? Ist ein "true spirit 140mm " Lüfter?


    Danke erst mal, ich probier mal noch bissel!


    Gruß Jacko :)

  • Ich hatte ein ähnliches Problem mit GTA 4 nachdem ich meinen neuen Rechner zusammengebaut hatte. Ich war zu knauserig um auch noch ein neues Netzteil zu kaufen und zunächst lief es auch einwandfrei. Aber nach einer gewissen Zeit ging dann auch der PC einfach immer aus. Wie sich herausstellte hatte ich den maximalen Stromverbrauch der Komponenten falsch berechnet und insbesondere die neue Graka zog bei Volllast zu viel Strom. Dann kam halt doch ein neues 1200 Watt Netzteil rein und seit dem ist Ruhe.


    Wie aber auch schon erwähnt: Rechner ordentlich säubern und Wärmeleitpaste der CPU überprüfen. Könnte auch daran liegen.

  • Um was für ein Netzteil (Marke, Serie) handelt es sich? Könnte natürlich ein Problem sein, aber warum soll das jetzt von heute auf morgen kommen? Kann ja dann nur sein wenn das Netzteil Defekt ist. Also ein anderes gegentesten.


    @Jonmaverrick: was hast du für Komponenten dass du ein 1200watt Netzteil brauchst?

  • Ich glaube es ist ein OCZ Netzteil !
    Ach so, ein neues Bord habe ich auch, da mein altes sich vor 5 Wochen verabschiedet hat, ist ein
    Gigabyte GA-Z77X-D3H


    Beim alten Bord hatte ich einen Kurzschluß verursacht, als ich im Kabel vom Gamepad hängen blieb und
    den USB Anschluß fast mit herausgerissen habe :S

  • Ein 1200 Watt Netzteil ist eindeutig viel zu viel. Ein gutes 500 Watt Netzteil der Marke be quiet! (am besten aus der Gold Kategorie) reicht dicke um einen PC mit einem Intel i5 und einer GeForce GTX670 auf einem ASRock Mainboard zu betreiben (Komponenten aus meinem PC als Beispiel).

  • Neues Board könnte aber eben auch zu erhöhtem Stromverbrauch geführt haben. Ist zwar nicht sehr wahrscheinlich, aber doch möglich. Wobei 700 Watt...da kommt es halt echt auf die anderen PC Komponenten an.


    @Kimi: Brauchen tut die 1200 Watt kein Mensch. Oder zumindest kein normaler Gamer. Aber ich hatte damals ein günstiges Angebot für ein 1200 Watt Gold Netzteil vorliegen und dann eben zugegriffen. Vorher hatte ich es mit einem 600 Watt probiert, und das war eben zu wenig gewesen. Ist ja im Endeffekt egal wie hoch das Netzteil maximal gehen kann. Sonstige Ausstattung (bezüglich Stromfressern): i7 930 2,8 GHz (leicht overvlocked) Prozessor, zwei GTX 460 Karten, Gigabyte X58 Board, 12 GB DDR3 RAM, 1x 500 GB + 1x 1TB Platte sowie diverse Controller und externe Festplatten ohne eigene Stromversorgung an den USB Anschlüssen. Da reicht ein 500 Watt Netzteil beim besten Willen nicht mehr aus.

  • @ Jacko. Ich hoffe mal dein PC läuft wieder rund. Lüfter von der Grafikkarte nicht vergessen zu reinigen bzw schauen ob er überhaupt noch läuft.


    Maverick . 1200NT ist ja schon krass :D . In dem Fall bringt dir das "Gold" recht wenig da dein PC erst auf Volllast den optimalen Wirkungsgrad erreicht und wie oft ist das schon der Fall?
    Bei mir ist es aber auch nicht anders. Trotz AMD Heizung ist mein 560W Netzteil schon zu hoch dimensioniert. Aber Hauptsache der PC läuft :)

  • Wie schon gesagt, wäre dieses günstige Angebot nicht gekommen, hätte ich vermutlich mit einem 800er Gold Vorlieb genommen. Natürlich laste ich diese 1200 Watt nichtmal annähernd aus, aber beim NT sehe ich irgendwie keinen großen Nachteil in einem zu hoch dimensionierten Teil, mal abgesehen von dem Faktor den du grade erwähnt hast. Ich habe damals einfach die maximalen Vollast-Zahlen genommen und mal so grob überschlagen was ich bräuchte. Da kamen dann 130 Watt für die CPU und zweimal bis zu 250 Watt für die GPUs zusammen. Plus eben eine überschlagene Pauschale von 60-80 Watt für die diversen Festplatten, MB und Controller. Außer beim Rendern laste ich die CPU zwar eigentlich selten voll aus...aber da ich ja unbedingt vermeiden wollte in Extremsituationen wieder Shutdowns zu bekommen, wenn ich schon ein neues NT kaufe, sollte es dann definitiv genug Leistung liefern um die Maximallasten abdecken zu können. Und wie gesagt, dass es dann ein 1200 Watt Teil geworden ist, hatte andere Gründe.

  • Ich hab gestern alles sauber gemacht und die Graka leicht untertaktet, seit dem
    hatte ich noch keinen Ausfall, hab aber auch nicht sehr lange gespielt, ich muß das mal noch
    etwas beobachten!
    Ich hoffe es bleibt jetzt stabil, mal schauen! :)