DTM Experience - Erfahrungen

  • Ich hab mir gestern mal die Demo gezogen und angespielt. Generell macht es schon Spaß und die Fahrphysik ist in Ordnung. Aber bei Standard-Einstellungen für mein System hatte ich trotzdem öfter kleine Ruckler im Spiel, vor allem wenn einige Fahrzeuge um mich rum waren, was in einem richtigen Rennen ja öfter der Fall sein sollte.


    Hat sich jemand schon das fertige Spiel gekauft und kann ein Feedback geben? Wie stabil läuft es?


    Ich weiß irgendwie echt nicht, ob ich es mir anschaffen soll. Zumindest in der 2013er Version keine Wettersimulation, keine Boxenstops, kein Multiplayer...und dann 40 Euro für ein halbfertiges Spiel? Das ist schon happig. Für 2014 ist bisher auch nur der Multiplayer offiziell angekündigt. Klar bekommt man das dann kostenlos dazu, aber so lange nicht klar ist, was 2014 dann alles kann...

  • Weiß nicht, ob du es gesehen hast, ich hab mich im Video-Topic darüber ausgelassen und komme zu den selben Schlüssen (bei der "Voll"version).


    DTM Experience von SimBin/Raceroom
    Hat aber leider einige Schwächen (keine Boxenstops, kein Multiplayer, keine Wettersimulation, recht teuer mit 40€)
    Positiv: top Grafik & Sound, tolle Fahrphysik
    Was den Preis etwas wettmacht, ist ne Aktion für 2014: Wenn man vor März zuschlägt, bekommt man die 2014er Ausgabe mit Mutiplayer, Boxenstops etc umsonst. Für die 2013er Ausgabe soll es irgendwann zumindest per Patch kommen.


    Eine Erwähnung wert ist die KI: die Schwierigkeit lässt sich nicht einstellen, sondern die KI passt sich von Rennen zu Rennen den Rundenzeiten des Spielers an (lernfähig sozusagen). Funktioniert soweit ganz gut muss ich sagen. Wenn man die ersten 1-2 Rennen gegen die Noob-KI überstanden hat, geht's ganz gut zur Sache


    Zusätzlich ist die Regelumsetzung (abgesehen der Boxenstops) noch lobend zu erwähnen, das DTM Qualifying funktioniert 1a (und ist mMn durch das Einzelzeitfahren der letzten 4 noch ne Ecke interessanter als in F12012. Da muss die Rundenzeit einfach auf den Punkt kommen). DRS ist auch ne schöne Angelegenheit, da man frei Wählen kann wo man es nutzt ergeben sich einige taktische Möglichkeiten. DIe KI nutzt DRS auch nach Bedarf und soweit ich gesehen habe an unterschiedlichen Streckenteilen. Nicht immer optimal, aber sie versuchen es immerhin :D


    Was die Stabilität angeht hatte ich bis jetzt keine Probleme. Ich Spiele es auf einem 3 Jahre alten System und bei automatisch gesetzten Grafikeinstellungen kann man die Grafik noch etwas weiter aufdrehen, ohne Performanceeinbußen zu bekommen. An einer Stelle musste ich allerdings aufpassen: eingeschaltetes VSync hat auch bei mir einiges an Rucklern verursacht, ohne läuft es dagegen Problemlos. Man sollte auch Einstellungen wie AA/FXAA und VSync direkt im Spiel vornehmen, wenn man diese Einstellungen im GraKa Treiber vornimmt startet das Spiel zum Teil nicht mehr.


    Ne klare Kaufempfehlung ist es alles in allem sicher nicht, dazu stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis einfach nicht, wenn man sich aber für einen zweiten Versuch 2014 erwärmen kann ist es mehr als eine Überlegung wert.

  • Danke dir für die Zusatzerläuterungen. Ich hatte deinen Post im Video Topic gesehen. Genau genommen bin ich erst darüber auf das Spiel gestoßen und hab mir dann die Demo zugelegt.


    Danke für den VSync Tipp. Ich glaube das war automatisch an, jetzt wo du es sagst. Bin ich eh kein Fan von. Werde es morgen nochmal ohne VSync probieren. Und Graka-Einstellungen mache ich sowieso weitestgehend im Spiel.


    Ich frage mich einfach, ob die die 2014 Version dann auch für 39 Euro raushauen oder es jetzt so teuer gemacht haben, damit sie ohne Einbußen die Version gleich mitliefern können. Ist irgendwie alles noch so in der Schwebe. Aber ist ja noch bis März Zeit sich zu entscheiden ;-)

  • Konnte heute die Multiplayer Alphaversion anzocken. Momentan ist alles noch sehr rudimentär, man hat noch keine Auswahl was Rennlängen etc. angeht aber hat trotzdem Laune gemacht. Von der technischen Seite her hat alles perfekt funktioniert, keine Verbindungsabbrüche o.ä.. Nur die Kollisionerkennung ist noch etwas fragwürdig, ein leichtes Anlehnen führt manchmal zu wilden Überschlägen. War aber kein großes Problem, da keine Crasher am Start waren :)
    Wenn es so weitergeht könnte vor allem DTM 2014 echt interessant werden!