• Hallo,


    ich wollte gerade Splinter Cell Blacklist spielen, nachdem er es installiert und gepatcht hat...aber was macht uplay danach?
    ER LÄDT NOCHMAL DAS KOMPLETTE SPIEL HERUNTER!!!(Sind immerhin nur 20GB) Was zum Teufel soll das? ?(
    Hatte jemand das auch?

  • Ja, zumindest so in etwa.
    uPlay hat seine Vor- und Nachteile gegenüber seinen Konkurenten, dies gehört hier aber eher in die Kategorie Nachteile...


    Über welchen Weg hast du Splinter Cell Blacklist denn installiert?
    Normalerweise hat uPlay keine Probleme damit Steam-Spiele, die dann auch bei uPlay registriert werden, zu erkennen. Auch die Installation von DVD wirft zumindest bei mir bisher keinerlei Probleme. Bei Origin und anderen Quellen kann ich das nicht beurteilen, sollte aber eigentlich auch laufen.


    Ich kenne das Phänomen ein wenig von z.B. Splinter Cell Conviction und den Assassin's Creed Teilen. Diese lagen bereits im installierten und gepatchten Zustand auf meiner D-Partition. C wurde dann von mir formatiert und damit waren auch die Registry-Einträge weg. Während es inzwischen viele Spiele schaffen, diese Einträge zu rekonstruieren und einfach starten, hat uPlay gerne mal keine Lust darauf.
    Während Steam z.B. problemlos diese Spiele erkennt und dann nur die routinemäßige Erstinstallationsroutine beim ersten Start durchläuft, finden Origin und gerade uPlay sehr gerne mal die Spieldateien nicht wieder, auch dann nicht, wenn man in den Einstellungen das Installationsverzeichnis anpasst.
    Um zu den Beispielen zurückzukommen: Bei mir hat uPlay nicht erkannt, dass AC2 installiert und gepatcht vorlag. Also nochmal alles neu runterladen. Ich hatte das Glück die DVD-Version zu haben. Also die bisherigen Spieldaten gelöscht und neu von DVD installiert. Den Luxus hat heute nicht mehr jeder.
    Splinter Cell Conviction wurde nur zum Teil als vorhanden anerkannt, woraufhin uPlay auch hier den Download von rund 7 GB angestoßen hat...


    Um es kurz zusammenzufassen: uPlay ist auch heute nicht ohne Grund die unbeliebteste der 3 großen Plattformen. Auch wenn uPlay immer wieder Client-Updates bekommt, so ganz wird das Programm seine Kinderkrankheiten nicht los. Auch wenn das kein Trost ist, aber du bist damit nicht allein!
    Noch als kleiner Tipp, falls du es noch nicht versucht haben solltest. Manchmal erkennt uPlay ein Spiel nach der Installation auch erst als installiert an, wenn man den Client einmal komplett beendet hat. Auch wenn Ubisoft immer wieder betont, die PC-Spieler wären ihnen nicht bzw. nicht mehr egal, so sieht man an sowas, wie sie das am Ende umsetzen. Ich drück dir die Daumen, dass du schnell zum SCB zocken kommst - denn das kann man Ubisoft nicht vorwerfen: Gute Spiele machen sie! ;)