Formel 1 Saison 2018


  • Formel 1: Stroll rettet Force India aus Insolvenz

    Force India scheint gerettet: Multimilliardär Lawrence Stroll übernimmt mit Geschäftspartnern das Formel-1-Team. Insolvenz abgewandt.

    Quelle: https://www.motorsport-magazin…orce-india-aus-insolvenz/


    Nunja, ich gehe davon aus dass Stroll nächste Saison bei Force India fährt und Williams etliche Millionen fehlen werden... ?(

  • Noch dazu fällt Martini weg, dazu das schlechte Auto, nicht das die als nächstes Pleite gehen..

    Ein sehr schönes Interview mit Claire Williams zu diesem Thema:

    https://www.motorsport-magazin…ebt-das-team-ohne-stroll/


    So wie es aussieht ist Williams weiterhin dabei, auch ohne Stroll und ohne Martini. Also wohl kein Grund zur Panik :)

  • WM dürfte gelaufen sein für Vettel, unterm Strich einfach zu viele Fehler. Zudem ist Hamilton wirklich jedes Mal da zum Abstauben.


    Finds auch Schade für Kimi, glaub inzwischen nicht mehr dass er nochmal gewinnen wird. Der linke Hinterreifen sah schon nach ein paar Runden ziemlich schlecht aus. Dazu dann noch Bottas als Blockade, zu mehr ist der auch nicht zu gebrauchen.

  • Nun, eigentlich wollte ich nach der Halo Einführung bzw. dann nochmal nach Hockenheim auf die Formel 1 verzichten. Nur, ist das halt nicht so einfach, wenn man seit seiner Kindheit F1 Fan ist. Ich habe zu den Geschehnissen natürlich auch eine eigene Meinung, die ich aber für mich behalte. Bitte um Verständnis. Schönen Abend euch allen!

  • Ich bin ehrlich gesagt mehr enttäuscht darüber das Räikkönen nicht gewonnen hat als über alles andere, da es ein toller Teil dieser Saison gewesen wäre.


    Wie auch immer, die Saison ist noch längst nicht rum, wobei ich das letztes Jahr auch schon gesagt habe. Allerdings ist der große Unterschied dass beide Autos dieses Jahr wirklich gleichauf sind. Bei Ferrari muss man sich nun nicht mehr auf bestimmte Strecken verlassen, man kann - wenn man kann - überall gewinnen. Zu beachten ist aber trotz allem, dass dies auch für Mercedes gilt.


    Ob Vettel wirklich die Nerven verliert weiß ich nicht. In Spa hat er zum Beispiel gezeigt dass er gewinnen kann, genau so in Silverstone.

    Er redet sich ja auch nicht aus seinen Fehlern raus, wenn er tatsächlich eingehen würde, denke ich wären seine Reaktionen drastischer.


    Interessanterweise passierte in Monza Hamilton der selbe Fehler in der ersten Kurve, wie ihn später Vettel auch gemacht hat. Nur durch die Charakteristiken der Kurve waren für Vettel die Auswirkungen natürlich schlimmer. Es sind in jedem Rennen haufenweise kleine Dinge die zusammen fallen, diese im Moment zu bemerken ist nahezu unmöglich.

  • Zu Seb kann und will ich einfach keine Worte mehr verlieren. Alleine der Bullshit den er wegen dem Manöver von sich gibt, ist einem Weltmeister nicht würdig. Und nein, ich bin kein Hamilton Fan! Auch der von einigen in der Vergangenheit übelst rassistisch beleidigte Mercedes Fahrer ist kein Engel.


    Außerdem muss mal einer diesen Max Verstappen auf den Boden der Tatsache runterholen. Der Junge kapiert ja mal gar nichts.


    Bzgl. Fernando würde ich mich weiterhin freuen, wenn er nächstes Jahr IndyCar fahren würde aber aktluell scheint bei ihm auch die eine oder andere Schraube locker zu sitzen.

  • Ist es nach so einem Satz etwa verboten, nicht trotzdem ein Wort diesbezüglich zu verlieren um diese einleitende Aussage etwas bekräftigen zu können?


    Aber gut, ich verstehe schon. GPGames ist bekanntlich ja schon länger eine rote Wiese. :S

    Bin im ersten Teil und was die WM betrifft deiner Meinung aber der zweite Teil ist absolut unnötig. Wenn du so über dieses Forum und deren Mitglieder denkst dann solltest du dein Konto einfach löschen und die Seite nicht mehr besuchen. Ich glaube nicht, dass dir hier irgendjemand etwas getan oder gesagt hat um solche Bemerkungen zu verdienen.


    Dean deinen Kommentar hättest du dir aber auch wirklich sparen können.


    n00binio war das nett genug?

  • hab das rennen nicht gesehen... warum auch ... erstens der unfall in der 2. schikane was fragwürdig war (egal wer schuld da nun ist und wer nicht)


    dann solls ja wieder gefakte Boxenstopps geben haben die eigentlich laut der FIA ja illegal sind aber die FIA nen witz drauf gibt.


    das mit Bottas finde ich einfach nur noch schade das er jetz den 2. Fahrer spielen muss damit Mercedes ja unbedingt den titel gewinnt wo ist das problem die leute gleich zu behandeln? wer besser ist fährt auch vorne und fertig

    zu Verstappen fällt mir nix ein..habs nicht gesehen und werde es auch nicht anschauen... (leidiges thema nur noch)


    DSQ vom Haas wohl berechtigt daher finde ich Renaults meckerei vollkommen in Ordnung...

    und Leider gottes ist Wohl Kimi langsam die luft raus :/


    ggwp und bis zum nächsten "Rennen?"