Formel 1 Saison 2018

  • Ich behaupte einfach mal dass der Zug für Vettel's WM zu 100% abgefahren ist. Im ersten Training war Mercedes 1 Sekunde schneller als Ferrari. Und Mercedes war auf den Soft Reifen unterwegs und Ferrari auf den Super Soft =O Im zweiten Training hat Ferrari richtig krass mit Blistering (Blasenbildung) an den Hinterreifen zu kämpfen.


    Man fängt super an und zum Ende der Saison geht es steil bergab.

  • Nach dem Belgien GP war ich guter Dinge, dass Vettel/Ferrari den Rückstand noch aufholen können. Das Drama in Monza und der dominante Mercedes Sieg in Singapur waren dann natürlich ein schöner Schlag in die Magengrube! Das Russland Rennen hab ich mir gar nicht angeguckt, nachdem ich die Qualifying Ergebnisse gesehen habe. Wenn die morgen im Quali wieder so weit vorne sind, schlafe ich am Sonntag gemütlich aus. Wie gesagt, das letzte was ich heutzutage sehen will ist ein dominanter Mercedes Sieg. Das habe ich schon so satt!


    Interessant finde ich auch, wie Mercedes/Hamilton nach Spa von "trick things" am Ferrari sprechen, und ein Rennen später dominieren sie wieder. Da frage ich mich schon, wer jetzt die trick things hat?! Das ist eben eine Eigenschaft, die mir an diesem Duo gar nicht gefällt, nämlich nicht verlieren zu können.

    Meine Highlights in den GPGames Ligen:


    Liga 2017 Saison 2 - Scuderia Ferrari

    Team-Meisterschaft mit Kenny und iNamelezz


    Liga 2017 Saison 1 - Scuderia Ferrari

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz


    Liga 2015 - Scuderia Ferrari

    1 Sieg

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz


    Gesamtstatistik: 51 Rennen - 1 Sieg - 22 Podien - 3 Konstrukteurstitel - 2 Poles

  • Interessant finde ich auch, wie Mercedes/Hamilton nach Spa von "trick things" am Ferrari sprechen, und ein Rennen später dominieren sie wieder. Da frage ich mich schon, wer jetzt die trick things hat?! Das ist eben eine Eigenschaft, die mir an diesem Duo gar nicht gefällt, nämlich nicht verlieren zu können.

    Die FIA hat wohl irgendwann nen zweiten Sensor bei Ferrari eingebaut, weil die als einziges Team ne zweite Batterie nutzen und seit dem ist auch deren Pacevorteil wieder weg, ein Schelm wer böses denkt..

  • Nun, Mercedes in Reihe 1, ist jetzt keine Überraschung. Was war bei Ferrari los? Es wäre zu überlegen eine komplett neue Power Unit bei Vettel einzusetzen. Ob er von P9 oder von P20 startet ist in seiner aktuellen Situation eigentlich schon egal. Vor allem würde ihn diese PU in den restlichen Rennen einen kleinen Vorteil verschaffen.

    Meine Highlights in den GPGames Ligen:


    Liga 2017 Saison 2 - Scuderia Ferrari

    Team-Meisterschaft mit Kenny und iNamelezz


    Liga 2017 Saison 1 - Scuderia Ferrari

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz


    Liga 2015 - Scuderia Ferrari

    1 Sieg

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz


    Gesamtstatistik: 51 Rennen - 1 Sieg - 22 Podien - 3 Konstrukteurstitel - 2 Poles

  • Ende Mai hat die FIA damals Ferrari durchgewunken und behauptet alles sei im Rahmen der Regeln gewesen, ich weiß nicht wann dieser zweite Sensor angebracht wurde und kann daher nicht abschätzen wie relevant er für das aktuelle Leistungsniveau ist.


    Im Discord habe ich angedeutet dass Mercedes eventuell gar nicht die letzten Rennen einplant und Leistungstechnisch über dem Limit fährt, im Bewusstsein dass sie in den finalen Rennen Probleme mit der Zuverlässigkeit bekommen.

    Es wäre eine Erklärung für diesen plötzlichen Leistungsunterschied, aber so eine Taktik scheint mir für Mercedes nicht charakteristisch.


    Aber wie sah denn überhaupt der Leistungsvergleich im Laufe der Saison aus?

  • Aber wie sah denn überhaupt der Leistungsvergleich im Laufe der Saison aus?

    Hmmm, also bis Spa war das relativ ausgeglichen. So richtig dominiert hat in einzelnen Rennen aber nur Mercedes (Spanien z.B.) .Seit Monza ist das aber eine relativ klare Sache pro Mercedes. Auch wenn man Hamilton nicht mag, muss man seine Leistung heuer anerkennen. Er hat ein Team hinter sich, welches alle seine Ressourcen auf ihn setzt. Hat man ja in Ungarn und Russland gesehen. Bottas wird als Wingman, Bremsklotz, Wasserträger eingesetzt, und leider kann dieser das sehr gut und lässt sich das alles gefallen. Bei der Strategie machen sie weniger Fehler als Ferrari etc.


    Zusammengefasst kann man sagen, dass Mercedes das beste Gesamtpaket hat. Deswegen geht leider Gottes diese Saison der Fahrer- und Konstrukteurstitel verdient an Mercedes. Für die Formel 1 ist das natürlich nicht gut, wenn man so früh schon weiß, wer WM wird, aber ja, kann man halt nicht ändern. Hoffentlich wird es ab 2019 besser.

    Meine Highlights in den GPGames Ligen:


    Liga 2017 Saison 2 - Scuderia Ferrari

    Team-Meisterschaft mit Kenny und iNamelezz


    Liga 2017 Saison 1 - Scuderia Ferrari

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz


    Liga 2015 - Scuderia Ferrari

    1 Sieg

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz


    Gesamtstatistik: 51 Rennen - 1 Sieg - 22 Podien - 3 Konstrukteurstitel - 2 Poles

  • Ferrari steht sich einfach selbst im Weg und versaut es mehrfach, das Vettel dann zu viel versucht um das beste rauszuholen ist klar, weil er selber weiß, dass er die schlechteste Strategieabteilung der Formel 1 abfedern muss..

    Dabei passieren ihm gerade diese Saison massive Fehler die einfach unnötig sind und somit, wie Dean sagt, geht der Titel (leider erneut) verdient an Merc und an Hamilton..

  • Der Tod von Marchionne hatte scheinbar doch einen größeren Einfluss auf das Team. Seit seinem Ableben läuft bei Ferrari einiges unrund. Das wirkt sich auch auf Vettel aus, der plötzlich mehr Fehler macht als man von ihm gewohnt ist. Mit der Form von 2017 wäre der Abstand zu Hamilton dieses Jahr deutlich geringer. Nun, ich bin mir sicher, dass die derzeitigen Schwächen bei Ferrari über den Winter ausgemerzt werden und wir nächstes Jahr einen wiedererstarkten Vettel sehen werden.

    Meine Highlights in den GPGames Ligen:


    Liga 2017 Saison 2 - Scuderia Ferrari

    Team-Meisterschaft mit Kenny und iNamelezz


    Liga 2017 Saison 1 - Scuderia Ferrari

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz


    Liga 2015 - Scuderia Ferrari

    1 Sieg

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz


    Gesamtstatistik: 51 Rennen - 1 Sieg - 22 Podien - 3 Konstrukteurstitel - 2 Poles

  • Man kann nicht verneinen dass Vettel unnötige Fehler macht, man muss allerdings auch beachten dass er sich etwas mehr reinhängen muss sowohl um die Fehler des eigenen Team, als auch die momentane schwäche des Autos auszugleichen.


    Einen guten Fortschritt hat Vettel allerdings zu 2017 gemacht: Er wurde ruhiger, hält den Kopf unten und geht ohne vorzeitiges Urteil in das Wochenende. Ich hoffe er nutzt die Winterpause um weiter an sich selbst zu arbeiten.


    Im unvermeidbaren Schumacher-Vergleich muss er nächstes Jahr den Titel holen

  • Ja, Kimis Sieg war verdient und es wurde mal wieder Zeit.


    Dass nun Hamilton den WM Titel klar gemacht hat, war ja abzusehen. Schade, die erste Saisonhälfte war richtig gut und es hätte ein spannender Kampf bis zum Ende werden können.