LIGA 2017 | Planungs- und Diskussionsthread

  • Das richtige Bremsen dosieren kann man sich gut abgucken, schau mal bei YouTube wie iNamelezz oder auch TheFlyingFinn, Ycoms, FisiFan91 und so an. Da bekommst du ja unten die "Input"anzeigen angezeigt.

    Da bei den Bremsen zwischen 16 und 17 kein großer Unterschied war, kann das schon enorm helfen.


    Der einfachste Weg es dir zu erklären ist:

    Bremse anfangs stark, verringere zum Scheitelpunkt hin den Bremsdruck und sobald du einlenkst, darf darfst du nicht mehr bremsen, denn dadurch wird der Wagen instabil.


    Um dieses Prinzip zu erlernen, brems die Kurven immer zu früh an, taste dich aber von Runde zu Runde (nicht Kurve zu Kurve) an deinen optimalen Bremspunkt heran.

    Nutze dazu entweder die eingeblendete Idieallinie oder such dir Punkte an der Strecke die dir helfen deinen Bremspunkt zu finden ;)

    LIGA 2015 Statistik
    Die gewünschte Seite kann aufgrund eines Serverproblems nicht angezeigt werden :whistling:


    LIGA 2013 Statistik
    24 Rennen | 15 Siege | 23 Podiumplätze | 0 DNF's | 526 Punkte
    Fahrer- und Konstrukteursmeister Saison 1,2 & 3 :thumbsup:


    LIGA 2012 Statistik
    9 Rennen | 1 Sieg | 6 Podiumplätze | 2 DNF's | 128 Punkte
    Konstrukteursmeister Saison 3 mit Major Pudding


    YouTube:
    https://www.youtube.com/c/M41kR

  • Ziel ist halt während des Bremsvorgangs immer so stark wie möglich zu bremsen ohne das die Reifen blockieren, da bei geringerer Geschwindigkeit und gleichem Bremsdruck die Reifen eher blockieren würden muss man eben beim Bremsvorgang, umso langsamer man wird, den Druck verringern.... (also immer weniger aufs Bremspedal drücken)

  • Mahlzeit zusammen.


    Ich.. also Matte bin mittlerweile 40 Jahre jung/alt je nach Blickwinkel.

    Komme aus NRW

    Und bin enthusiastischer Rennfreak.

    In meiner Freizeit hänge ich oft in Kerpen auf der Kartbahn rum. Ich schaue alle Rennklassen, welche man im TV so sehen kann.


    Bin durch einen YT-Kommentar hier gelandet, und beabsichtige den Weg in eine F1 Liga einzuschlagen.


    Meine Erfahrungen beziehe ich bisher aus den F1 Spielen "F1 2012" und "F1 2014". Die anderen Teile der Reihe kenne ich auch, die stehen aber nicht in meiner Steambibliothek *hust.. sry.. hab mich an einem Keks verschluckt.
    Davor habe ich viel F1 per RFactor gespielt.
    RFactor war mir irgendwann aufgrund mangelnder Mitspieler zu "einsam".


    Als in unserem Ort das Internet endlich spieletauglich wurde, stieg ich in einer GT3-Liga ein und habe dort eine Menge Spass gehabt und nebenher noch die Erfahrung gemacht, daß man in einer vernünftigen Community auch ernsthaft -und ohne Rammorgien- online Rennsport betreiben kann.


    Nachdem ich berufsbedingt eine Auszeit vom Onlineracing hatte, bin ich vor kurzem zum Simracing zurückgekehrt. Habe mich in die Vollen gestürzt und mal versucht in iRacing Fuss zu fassen. Dort fand ich die Community und deren Erfolgsdruck aber einfach übertrieben. Daher komme ich wieder zurück zum eher arcadigeren F1.


    Nebenher streame ich gerne und veröffentliche schonmal sporadisch Videos von Spielen die ich grade gerne spiele.


    Und da steh ich nun..


    Sollte ich irgendwas vergessen haben, so bombadiert mich gerne mit Fragen



    Gruuuuß ;)

  • Hallo,

    Mein Name ist Thomas ich habe f1 früher eigentlich nur auf der playstation gespielt ( seit dem 2013er) jedoch hat es mir das 2017 spiel so angetan das ich das auch mal auf dem pc ausprobieren wollte. Ich würde gerne dieser Liga beitreten

    Ich fahre

    -ohne ABS

    -mit mittlerer Traktionskontrolle

    -keine Bremshilfe

    -Ideallinie nur Kurven

    Auch wenn ich noch ein Anfänger auf dem PC bin hoffe ich in der Liga einigermaßen mithalten zu können ;D

    LG Thomas