LIGA 2017 | Pressezentrum

  • Red Bull gibt Fahrerpaarung für die 2. Saison bekannt!


    In den letzten Tagen wurde viel gemunkelt und geschrieben, ob sich etwas an der Fahrerpaarung im Hause Red Bull´s ändern könnte.
    Insbesondere das intensive Interesse seitens Mercedes und Ferrari´s am frisch gekürten "Rookie des Jahres" DeacoN , schürte etliche Spekulationen um einen Wechsel des 3. Platzierten der abgelaufenen Fahrer-WM.
    Auf der heutigen Pressekonferenz wurde nun vom Pressesprecher des Rennstalls offiziell bestätigt, dass Tschley und A_G 7 als junges Duo in ihre 2. gemeinsame Saison gehen würden.
    Wir trafen Christian Horner zu einem exklusiven Interview:

    Wie fällt ihr Fazit zur abgelaufenen Saison aus ?

    "Wir haben das Maximum aus dem jungen Team und den unerfahrenen Fahrern herausgeholt. Ich ziehe meinen Hut vor den beiden unter dem Erwartungsdruck solche Leistungen erbracht zu haben!
    Ja der Saisonbeginn verlief für die beiden suboptimal aber sie haben sich sehr schnell an das Niveau gewöhnt und wir hatten einige schöne Erfolgserlebnisse zu feiern. Alles in allem haben wir in der Konstrukteurs-WM den 2. Platz gesichert und Mercedes hinter uns gelassen. Viel mehr ist da fast
    nicht mehr möglich.


    Was war ihr persönliches Saisonhighlight?
    "(lacht) Selbstverständlich der Sieg in Japan. Das war ein sehr spezieller Moment für uns und vorallem für A_G7. In seiner Rookiesaison den vermeintlich übermächtigen Ferraripiloten iNamelezz geschlagen zu haben, das war ein großes Ausrufezeichen. Leider hatte er im Saisonendspurt aufgrund privater Probleme nicht mehr diesen Fokus um ihn angreifen zu können."

    Wie sehen nun die Ziele für die kommende Saison aus ?
    "Mit Kampfansagen und Prognosen sollte man sich in der Vorbereitung zurückhalten aber ich kann ihnen versprechen, dass die beiden heiß wie Frittenfett sind. Sie sind nun erfahrener und wollen noch mehr aus sich herausholen. Beide haben noch Potenzial aber vorallem von Tschley erwarten wir noch einiges mehr. Im teaminternen Wettkampf hatte A_G7 doch deutlich die Nase vorne.
    Es wäre schön die Ergebnisse aus der letzten Saison wiederholen zu können aber wir sind davon überzeugt, dass das klappen wird denn im Grunde hat es oftmals nur am Pech und fehlender Konstanz gelegen, dass wir nicht mehr Punkte eingefahren haben.


    Wie schätzen sie die Konkurrenz ein?
    "Das Fahrerfeld wird sich gehörig verändern aber falls es so kommen sollte, dass MrGhostO1O und DeZibel zusammen bei Mercedes auf Punktejagd gehen, dann wird es sehr spannend an der Spitze. Ebenfalls hat Kenny sehr schnell bewiesen, dass er vorne mitfahren kann und mit dem Wechsel zu Renault muss man dieses Team auf dem Schirm haben. Bei den neuen Fahrern muss man abwarten, wie sie sich an das neue Umfeld gewöhnen, bevor man eine gezielte Prognose abgeben kann.
    Das Non Plus Ultra bleibt selbstverständlich Ferrari. Die Fahrerpaarung bleibt erhalten und sie sind ein eingespieltes Team. Dean ist einer der konstantesten Fahrer im Feld und dann haben sie noch den amtierenden Weltmeister.
    Es wird definitiv eine intensive Saison."


    Nun raus mit der Sprache, was ist das offizielle Ziel?
    "(lächelt) Konstrukteursweltmeister"


    Wir bedanken uns an dieser Stelle für das Interview!





  • Weltmeister iNamelezz tritt zurück


    In Liga 2017 Saison 1 noch den zweiten Weltmeistertitel gefeiert und vor einer Woche den Saisonauftakt der zweiten Saison in Australien gewonnen, jetzt nun die Gewissheit: iNamelezz wird nach knapp 2 Jahren (3 Saisons) seinen Helm in der GPGames Liga an den Nagel hängen.

    Die Nachricht breitet sich wie eine Schocknachricht im Fahrerlager herum und wird wohl die meisten verwundern. Wir befragten ihn und waren sehr auf seine Stellungnahme gespannt:

    Zitat

    "Es fällt mir schwer das jetzt zu sagen, aber es ist keine Entscheidung, die ich erst seit gestern beschlossen habe. Schon in der letzten Saison habe ich vermehrt über meine aktuelle Situation nachgedacht. Der zweiten Saison wollte ich noch eine Chance geben, weil ich dachte, dass sich etwas ändern wird. Dem war allerdings nicht so. Ich habe für mich selber beschlossen, meine Fahrerkarriere hier bei GPGames vorerst zu beenden. Vorerst eben deswegen, weil ich eine Rückkehr zu F1 2018 nicht ausschließen möchte. Es hat sich schon in der letzten Saison eine gewisse "Dominanz" abgezeichnet. Klar, gewinnen ist schön, aber irgendwann wünscht man sich auch einfach eine neue Herausforderung. Ich bin jetzt an dem Punkt angekommen, an dem ich mich entscheiden muss, wie es mit mir weitergehen soll und ich habe mich eben dafür entschieden eine neue Herausforderung zu suchen. Ich denke es wird der Liga auch gut tun, da vorne mal Abwechslung zu haben. Und Sprüchen wie "wir fahren ja eh nur um den zweiten Platz" oder "Warum fährst du hier überhaupt noch mit?" möchte ich auch einfach aus dem Weg gehen. Das Ganze hier soll jetzt auch nicht abgehoben oder sonst wie rüberkommen, aber es ist immer so und wird immer so sein, dass es jemanden gibt, der schneller ist als andere. Und solche Sprüche wie ich sie eben genannt habe, sind nicht der Hauptgrund für meinen Rücktritt.

    Zum Schluss möchte ich mich noch bei GPGames herzlich bedanken. Ohne euch, ohne diese Liga wäre ich nicht da, wo ich jetzt bin. Ich bin hier zur LIGA 2015 beigetreten, was gleichzeitig meine erste Online-Liga überhaupt war. In der LIGA 2016 habe ich den wohl besten Kampf meiner Fahrerkarriere gegen M.R. erleben dürfen. Das alles hat mich sehr nach vorne gebracht und ich konnte mich durch diese diversen Erfahrungen sehr gut weiterentwickeln. Es war mir wirklich eine Ehre hier fahren zu dürfen, Danke für alles."

    Als Leiter der Liga-Leitung und dem Forum an sich wird der Ex-Ferrari-Pilot GPGames jedoch noch erhalten bleiben. Ganz müssen wir uns also nicht von ihm verabschieden.

    LIGA 2017 Statistik

    10 Rennen | 9 Siege | 8 Poles | 9 Podestplätze | 4 Fastest Laps | 243 Punkte | 0 DNF


    LIGA 2016 Statistik
    18 (21) Rennen | 7 (8) Siege | 10 Poles | 14 (15) Podestplätze | 9 (10) Fastest Laps | 317 Punkte | 2 DNF

    Vize-Weltmeister (Mercedes AMG Petronas F1 | Teamkollege(n): FwSturm, Teppo, Dean)

    Fastest Lap Award 2016 Sieger


    LIGA 2015 Statistik
    7 Rennen | 4 Siege | 3 Poles | 7 Podestplätze | 136 Punkte

    Fahrer- und Konstrukteursmeister (Scuderia Ferrari | Teamkollege: Dean)

  • Weltmeister iNamelezz tritt zurück


    In Liga 2017 Saison 1 noch den zweiten Weltmeistertitel gefeiert und vor einer Woche den Saisonauftakt der zweiten Saison in Australien gewonnen, jetzt nun die Gewissheit: iNamelezz wird nach knapp 2 Jahren (3 Saisons) seinen Helm in der GPGames Liga an den Nagel hängen.

    Die Nachricht breitet sich wie eine Schocknachricht im Fahrerlager herum und wird wohl die meisten verwundern. Wir befragten ihn und waren sehr auf seine Stellungnahme gespannt:

    Als Leiter der Liga-Leitung und dem Forum an sich wird der Ex-Ferrari-Pilot GPGames jedoch noch erhalten bleiben. Ganz müssen wir uns also nicht von ihm verabschieden.

    Meinen Respekt für diese Entscheidung, ich hoffe man sieht sich dann in F1 2018 wieder!

  • !! Breaking News !!


    Dean bedankt sich für die schöne Zeit


    Nach dem gestrigen Rennen, dem 6. Saisonrennen der 2. GPGames Liga 2017 Saison in Silverstone, haben wir Dean um ein Interview gebeten. Dort hat er überraschend seinen Rücktritt nach Saisonende erklärt. Hier ein Auszug aus dem Interview:


    Ernst Hausleitner (Interviewer): Dean, erzählen Sie uns doch, wie Sie zu diesem Entschluss gekommen sind!


    Dean (Ferrari): Nun, ich bin im Dezember 2015 zur GPGames Community durch M.R. gestoßen. Seitdem habe ich ohne Unterbrechung jede Saison bestritten. Die erste war die Saison 3 der GPGames Liga 2013. Danach folgten die Saisonen der Liga 2015, 2016 sowie 2017. Es gab einige schöne Momente aber auch schlechte (vor allem in meiner ersten Liga-Saison). Nachdem ich seit über 2 Jahren immer dabei war, bin ich nun an dem Punkt angekommen, wo mir einfach die Motivation fehlt um weiter zu machen. In der letzten Zeit habe ich mehrmals über die Entscheidung nachgedacht. Schweren Herzens bin ich zu dem Entschluss gekommen, meinen Rücktritt nach Saisonende zu erklären.


    Ernst: Schade, dass Sie sich so entschieden haben. Wie geht es nun weiter?


    Dean: Für die verbleibenden 4 Rennen wünsche ich mir möglichst viele Punkte. Die Scuderia Ferrari führt dank iNamelezz' Sieg, Kennys Sieg sowie seiner und meiner konstanten Resultate die Team-WM an, aber die Konkurrenz schläft nicht. Unser engster Rivale McLaren ist nur mehr 19 Punkte entfernt. Wir werden sehen, wie es in den verbleibenden Rennen läuft. Spannend bleibt auch die Fahrerwertung. Auch wenn sich Dr. Prof. Corner Cut von DeZibel und Kenny absetzen konnte, kann es nach einem schlechten Rennen wieder anders aussehen.


    Ernst: Was möchten Sie abschließend noch sagen?


    Dean: Ich möchte mich bei allen für die Fairness auf der Strecke und die netten Duelle bedanken. Ein Dankeschön möchte ich meinem früheren Teamkollegen iNamelezz ausrichten. Durch unser gemeinsames Training wurde ich immer besser und konnte dann meinen bisher einzigen Sieg in der GPGames Liga einfahren, dem Mexiko Rennen der Liga 2015. Das war mein bester Moment hier, vor allem, weil der Sieg eher überraschend kam. Mein negatives Highlight war der verlorene Sieg in Belgien in der Liga 2013. Danach hatte ich das erste Mal Rücktrittsgedanken, konnte mich aber davon irgendwie wieder erholen und nun stehe ich hier mit einem Sieg und zwei Konstrukteurs-Titel.


    Ich bedanke mich noch bei meinem Landsmann Kenny, dass er nach iNamelezz' Rücktritt seinen Platz eingenommen hat und uns die Chance ermöglicht, den Konstrukteurs-Titel zu holen. Das wäre ein schöner Abschluss für mich. Wir werden weiterhin unser bestes geben.


    Ernst: Danke für das Interview.


    Dean: Ich danke. Bis zum nächsten Rennen in Barcelona!

    Meine Highlights in den GPGames Ligen:


    Liga 2017 Saison 2 - Scuderia Ferrari

    Team-Meisterschaft mit Kenny und iNamelezz


    Liga 2017 Saison 1 - Scuderia Ferrari

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz


    Liga 2015 - Scuderia Ferrari

    1 Sieg

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz


    Gesamtstatistik: 51 Rennen - 1 Sieg - 22 Podien - 3 Konstrukteurstitel - 2 Poles

  • Ich respektiere diese Entscheidung genauso wie damals bei iNamelezz, nur du (/ihr) werdet mir auf der Strecke fehlen vorallem weil es dadurch immer weniger Konkurrenz geben wird...

    In dieser Saison hatten Dean und ich oft schöne und tolle Duelle, es führte sogar soweit, dass ich mir den Stream nochmal angeschaut habe nach jedem Rennen.

    iNamelezz war natürlich außer Konkurrenz aber immer irgendwie derjenige der die Messlatte hielt und wenn man dann mal wie in Bahrain Saison 1 in der Quali knapp n zehntel außereinander ist motiviert das ungemein!


    Wünsche euch beiden in anderen Ligen bzw. Rennen das beste Glück und die größtmöglichsten Erfolge!


    ~ EnZo