Meine Meinung zu F1 2017

  • ​Wie wüdet ihr das Spiel bewerten? 9

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    KARRIERE MODUS


    Das Spiel ist meiner Meinung nach drei Schritte vor und durch den DSQ bug zwei zurück. Der Karriere Modus ist sehr detailierter und balancierter geworden was das Upgraden betrifft. Die Einführung der Komponentenverwaltung, welche meiner Meinung nach schon in 2016 hätte dabei sein sollen, ist auch endlich da und recht schön gestaltet. Helme kann man auch endlich ändern wann man will. Sonst war es das schon.


    DIE ALTE LEIER - ONLINE


    Ich war aber sehr enttäuscht mit dem Stand vom online Modus und werde es mir wohl zweimal überlegen müssen ob ich mir einen weiteren Titel von CM antun werde.


    Zwar scheint der DSQ Bug durch den test beta patch behoben zu sein aber es gibt noch einige kleine Mängel die nicht ignoriert werden, und schon garnicht drinnen sein sollten. Ich bin sicher, dass CM das bis esports hinbekommt aber es werden ganz bestimmt einzelne bugs/glitches bestehen. Ich habe schon mal im Forum gesagt, dass der Online Aspekt von CM eben nie wirklich startk war.


    Ob sich das irgendwann ändern wird? Unwahrscheinlich.
    Sie scheinen einfach den Karriere Modus so gut es noch geht zu verbessern und melken.


    TASTENBELEGUNG


    Die Tastenbelegungen zu ändern ist ebenfalls überraschend umständlich geworden. Man kann manche Tasten nicht auf die Tastatur ändern wenn man nicht genug auf dem Lenkrad hat. Da braucht es extra Tricks um dies zu umgehen.


    GRAFIK


    Die Grafik ist sehr schön. Ich mag die Richtung in der sie gehen aber es gibt trotz 0% Motion Blur immernoch Verschwommene Texturen bei Bewegung der Autos.


    Von der Schwere der Grafik hat sich nichts geändert.
    Wenn man 2016 auf Ultra ohne Probleme laufen lassen konnte, wird das im 2017er Titel auch so sein.


    DAS HANDLING


    Das Handling ist sehr gut gemacht aber die Streckeneffekte könnten ein wenig reduziert werden. Glücklicherweise kann man das selbst machen, denn das kann schon ein oder zwei zehntel verdienen. Man spürt sofort was die Autos können und man kann diese auch wirklich ans limit fahren. Sobald man aber über das Limit kommt, sind die Autos gnadenlos und schwer zu beruhigen. Hohe Randsteine zu vermeiden ist dieses Jahr sehr wichtig. Die Balance der Autos wird durch diese sehr stark durcheinander gebracht.


    CLASSIC AUTOS


    Classic Autos sind sehr nett aber leider kann man die Leistung nicht gleich stellen. Ligen sind daher nicht möglich. Trotzdem macht es sehr viel Spaß mal die alten Kisten zu fahren und ich selbt fahre online lieber die classic Autos als die modernen.

    FAZIT


    F1 2016 mit sowohl neuen als auch breiteren Autos, classic Autos, reparierte Kontaktphysik, ein paar Additionen zum Karriere Modus, welche schon hätten da sein sollen, kurze Varianten für ein paar Strecken, die niemand wirklich wollte und Online Modus, der wie immer nur ein bisschen optisch verändert wird damit es so aussieht als ob sie wirklich drann gearbeitet hätten.



    Oh....




    Es gibt jetzt 2 Zuschauerplätze in der Lobby?



    Nice. :rolleyes::thumbup:


    Meine Bewertung für das Spiel ist 7/10.

  • Ich gebe 9/10, werde allerdings auf 10/10 gehen wenn Codemasters grobe Fehler zeitig ausmerzt.

    dito....


    PS. zum Eröffnungsbeitrag oben - Classic-Ligen sind schon möglich - eben dann wenn alle dasselbe Classic-Car nehmen (was möglich ist), man könnte das dann von Rennen zu Rennen wechseln (für alle)