Großer Preis von Singapur 2017

  • Denkt einfach an 2010/2012. Da war der Abstand noch größer ;)


    Wobei da nicht das stärkste Auto an der Spitze lag.... :/


    Schuld an dem Unfall haben beide Ferraris.

    Der ein zieht nach Innen, der andere zur Mitte. Hätte Verstappen gebremst, wäre ebenfalls zum Crash gekommen, da dann die Hinterreifen über seine Vorderreifen geflogen wären.


    Verstappen hat es auch auf den Punkt gebracht: Ziemlich unnötig in so einer Situation so rüber zuziehen wenn Hamilton so weit hinter einem lag.


    Und ja dieses Rennen hatte Mercedes Glück, aber das es die Glückspilze schlechthin sind? Naja... Sie waren einfach überlegen, hat nichts mit Glück zu tun sondern eher mit Unvermögen der anderen. Pech hatten die oft genug, nur sind die nicht so oft ausgefallen

    LIGA 2015 Statistik
    Die gewünschte Seite kann aufgrund eines Serverproblems nicht angezeigt werden :whistling:


    LIGA 2013 Statistik
    24 Rennen | 15 Siege | 23 Podiumplätze | 0 DNF's | 526 Punkte
    Fahrer- und Konstrukteursmeister Saison 1,2 & 3 :thumbsup:


    LIGA 2012 Statistik
    9 Rennen | 1 Sieg | 6 Podiumplätze | 2 DNF's | 128 Punkte
    Konstrukteursmeister Saison 3 mit Major Pudding


    YouTube:
    https://www.youtube.com/c/M41kR

  • Word! :thumbup:

  • Verstappen möchte also, dass Vettel sich entschuldigt. Haha, der war gut. Vettel trifft hier die geringste Schuld. Er konnte nur Verstappen sehen. Dass der Polesetter seine Position verteidigen möchte, ist mehr als legitim.


    Ganz ehrlich, wenn sich Verstappen nicht bald ändert, kannst du ihn in einen Mercedes setzen. Er wird trotzdem nicht Weltmeister!

    LIGA 2017 - Scuderia Ferrari

    5 Rennen | 2 Podien | 63 Punkte


    LIGA 2016 - Scuderia Toro Rosso/Mercedes AMG Petronas

    18 Rennen | 6 Podien | 191 Punkte


    LIGA 2015 - Scuderia Ferrari

    7 Rennen | 1 Sieg | 5 Podien | 113 Punkte

    Konstrukteursmeister mit iNamelezz 8)

  • Ähm, hallo??


    Könntet ihr mal bitte eure "Vettelbrille" absetzen?

    Verstappen ist der einzige der bei dem Vorfall unschuldig ist.

    Er war einfach eingequetscht zwischen Kimi und Vettel.... wo soll er denn hin?

    Er hat keinen Totenwinkelwarner in seinem Spiegel, keine Entfernungspfeile und fühlen/riechen konnte er Kimi auch nicht! Er war einfach auf den Kampf mit Vettel fixiert und ganz ehrlich, dass wäre ich auch, genauso wie jeder andere von uns auch! Und wer jetzt nein sagt, der belügt sich selber!


    Lauda hat es schon richtig gesagt. Es war unnötig so zackig rüberziehen, aber ja auch er konnte Kimi nicht sehen. Dennoch hatte er durchaus mehr zu verlieren als nur die Position an Verstappen. Das war aus Rennfahrersicht nicht wirklich intelligent, auch weil er dadurch im Regen einen Ziehharmonikaeffekt ausgelöst hätte weil er viel viel früher hätte bremsen müssen als auf der weiten Innenlinie.


    Intelligent wäre gewesen es so zu machen wie 2013. Den Wagen innen machen lassen und dann in T2/3 wieder ausbeschleunigen....


    Naja und zu Kimi: Ohne seinen Bombenstart wäre nichts passiert. Klar also das alle Italiener derzeit über ihn schimpfen....

    Kimi hätte lediglich die Spur halten sollen oder sogar noch etwas nach links fahren können. Dadurch wäre Platz gewesen, außerdem war Kimi der einzige alle drei Fahrer welcher beide gegnerischen Wagen sehen konnte, da er etwas vor Max, aber da war es eh schon zu spät.


    Achja auch sehr lustig.

    Wer erinnert sich an Hockenheim 2003?




    Exakt der selbe Vorfall!! Und wer damals der Schuldige?

    Ralf!

    Also wie in unserem Fall von gestern Vettel schuldig, aber naja. Damals hat ja auch schon eine Teilschuld gereicht für eine Strafe....

    LIGA 2015 Statistik
    Die gewünschte Seite kann aufgrund eines Serverproblems nicht angezeigt werden :whistling:


    LIGA 2013 Statistik
    24 Rennen | 15 Siege | 23 Podiumplätze | 0 DNF's | 526 Punkte
    Fahrer- und Konstrukteursmeister Saison 1,2 & 3 :thumbsup:


    LIGA 2012 Statistik
    9 Rennen | 1 Sieg | 6 Podiumplätze | 2 DNF's | 128 Punkte
    Konstrukteursmeister Saison 3 mit Major Pudding


    YouTube:
    https://www.youtube.com/c/M41kR

  • Verstappen ging sogar noch vom Gas, da er merkte dass die ganze Aktion etwas gefährlich wurde, ironischerweise hat aber genau das Räikkönen über sein Vorderrad katapultiert.

    Es ist schwer da jemanden die Schuld zu geben, Vettel hat die Situation zwar herbei geführt, konnte aber nicht wissen dass da der Platz ausging. er hatte sogar das Recht seine Position zu verteidigen, wobei dies noch nicht mal eine extreme Aktion war.


    Ich denke Vettel hat da eine Minimalschuld, war halt Auslöser aber sonst war da nichts gegen ihn. Verstappen war höchsten leidtragender. Räikkönen hätte die Möglichkeit gehabt den Unfall zu verhindern, dies war aber in diesem Moment nicht abzusehen und auch nicht seine Zuständigkeit.


    Ich muss allerdings sagen, dass Verstappens Schüsse gegen Vettel dann gerade vom Falschen kommen, vor allem nach dem Wortlaut "in einer solchen Situation zu viel Risiko einzugehen". Wenn ihm immer wieder etwas zu voreilig bei einem unpassenden Gegener passiert, dann sei dass ja wieder "Racing". Beispielsweise Ungarn dieses Jahr: Erste Runde, eigener Teamkollege.

  • Ich hatte keine Vettelbrille auf. Entschuldige M.R. , dass ich eine andere Meinung als du habe :/


    Kleiner Nachtrag zu vorher: Dass Verstappen eine Entschuldigung fordert, finde ich lachhaft. Wo bleibt seine Entschuldigung an Räikkönen für das unfaire Abdrängen nach der Kemmel Straight sowie die Auflauf-Versuche bei 300 km/h in Spa 2016 ?!

    LIGA 2017 - Scuderia Ferrari

    5 Rennen | 2 Podien | 63 Punkte


    LIGA 2016 - Scuderia Toro Rosso/Mercedes AMG Petronas

    18 Rennen | 6 Podien | 191 Punkte


    LIGA 2015 - Scuderia Ferrari

    7 Rennen | 1 Sieg | 5 Podien | 113 Punkte

    Konstrukteursmeister mit iNamelezz 8)