LIGA 2017 Saison 1 - Rennen 10 - Abu Dhabi - 18.02.2018

  • dq9ksore.png GPGAMES LIGA 2017 | Saison 1 - Rennen 10/10 - Yas Marina (Abu Dhabi) - 18. Februar 2018




    Willkommen zum 10. Saisonrennen und zum Saisonfinale der LIGA 2017 | Saison 1. Das Rennen findet am kommenden Sonntag, den 18.02.2018 um 19:30 Uhr auf dem Yas Marina Circuit statt.


    Die Teilnahme am Rennen ist Pflicht! Meldet euch frühzeitig ab, falls ihr verhindert sein solltet. Ansonsten gilt es als "unentschuldigt" und ihr könntet Gefahr laufen, euer Cockpit zu verlieren!


    Anmeldeschluss für das 10. Saisonrennen ist am 18.02.2018 um 19:25 Uhr!


    Ablauf der Session:

    • Eintreffen auf Discord zwischen 19:15 und 19:30 Uhr
    • Versand der Einladungen zwischen 19:25 und 19:30 Uhr
    • Session-Start um 19:30 Uhr


    Informationen zur Strecke:

    • Streckenlänge: 5,554 Kilometer
    • Rennlänge: 28 Runden
    • Gesamtdistanz: 155,512 Kilometer
    • Gewinner LIGA 2016: M.R. (McLaren) 51:00.713
    • Schnellste Runde LIGA 2016: iNamelezz (Mercedes) 1:40.613

    n9w8smzu.png

    Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Dean ()

  • Supi, zum Abschied nochmal die beste Saisonplatzierung und zum ersten mal Punkte. :thumbup:;)


    Ich habe das letzte Rennen sogar nochmal aufgenommen. Es war aber so frei von Highlights, dass ich noch nicht weiß, ob es sich überhaupt lohnt hochzuladen. ^^

  • Turbulent. Das fasst dieses Ligarennen wohl am besten zusammen. Warum auch immer kam ich nicht in die Lobby hinein. Hab alles mögliche neugestartet und ab- und wieder angesteckt. Brachte nichts. Dann beim x-ten Lobby neuanlegen kam ich dann endlich hinein. Danke an alle für eure Geduld!


    Quali: Miserabel. Erster Versuch Cut in Kurve 5, zweiter Versuch Cut in Kurve 20. Trotz wenig Sprit hing ich einen dritten Versuch an und kam dann noch auf P6. Mit dem Sprit ging es sich noch gerade aus. Die Zeit war aber eine 1 Sekunde langsamer als im Zeitfahren.


    Rennen: Nach dem Start fuhren Tschley und ich in Kurve 3 Rad an Rad. Thomas konnte sich durchsetzen. Weg kam er aber nicht und ich nicht vorbei. Er ging früh an die Box (vermutlich wegen einem Frontflügel-Schaden?). Nach meinem Stopp in Runde 12 schloß ich nach ein paar Runden wieder auf ihn auf und hing wieder fest, obwohl ich den schnelleren Reifen und DRS offen hatte. Als wir dann auf HSVLouie aufschlossen gab es zwischen Thomas und Louie in der letzten Kurve wohl ein Missverständnis und ich konnte an beiden vorbei ziehen.


    Die nachfolgenden Runden hatte ich dann fischi im Nacken. Ein paar Runden konnte ich dagegen halten bis er dann in der ersten DRS Zone vorbei kam. Zum Ende hin schloß ich dann auf die Gruppe mit Kenny   MrGhostO1O und Fischi auf. Letzterer bekam mit seinen Ultrasofts dann in der letzten Runde Probleme. Überholen konnte ich ihn trotzdem nicht. Schlussendlich wurde es dann P4.


    Fazit: Das Quali hätte deutlich besser verlaufen können. Mit dem Rennergebnis bin ich aber zufrieden. Glückwunsch an meinen Teamkollegen iNamelezz zum Sieg und Kenny sowie Fischi zum Podium!

    Liga 2017 Saison 1 - Scuderia Ferrari

    10 Rennen - 4 Podien - 124 Punkte

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz 8)


    Liga 2016 - Scuderia Toro Rosso von Rennen 1 bis 16

    Mercedes AMG Petronas F1 Team von Rennen 17 bis 21

    18 Rennen - 6 Podien - 191 Punkte - 3 DNF ("Terminal" Damage X/)


    Liga 2015 - Scuderia Ferrari

    7 Rennen - 1 Sieg - 5 Podien - 113 Punkte

    Konstrukteursmeister mit iNamelezz 8)


    Liga 2013 Saison 3 - Sauber F1 Team

    7 Rennen - 5 Podien - 2 Poles - 84 Punkte - 2 DNF (Disconnects X/)

  • Quali: Hatte zwar ein Setup gespeichert aber naja, wusste nicht mal mehr von wann das war :D aber genommen und schauen was geht.

    Irgendwie hatte dann was mit dem FFB nicht gestimmt, es hatte viel zu wenig Widerstand als ich gewohnt war, das Fahren war dadurch richtig komisch und ich zerstörte in Sektor 3 dann mein Auto - ohne eine Zeit gesetzt zu haben ^^<X


    Rennen: Vorm Rennen noch schnell Lenkrad einmal raus vom PC und wieder rein und Software neu gestartet....FFB war wieder "normal" - Start war ok - konnte mich dann Runde für Runde auf den SS-Reifen nach vorne arbeiten, hab aber gemerkt das ich viel zu viel übersteuern hatte mit dem Setup, das schlimme war noch zusätzlich, dass sich die Hinterreifen mehr abnutzen als die Vorderreifen - somit wurde das Übersteuern immer mehr und auch gefährlich(er) - somit änderte ich zum Boxenstopp dann meinen Frontflügel um -1 und ging auf die US-Reifen nun passte die Balance insgesamt schon etwas besser und ich konnte weiter nach vorne fliegen (die meisten waren dann auf den SS-Reifen weil sie ja am Anfang die US hatten). Kam Dean dann immer näher und irgendwann kam ich dann - endlich - vorbei :P ...durch 0 Strafen und Strafen von MrGhost (an dem ich am Ende des Rennens rundenlang dran war, aber nicht überholen konnte weil er auch ein Auto vor sich hatte und somit selbst auch immer DRS hatte) kam ich dann auf P3 (von P12 aus:saint:) - das war natürlich ein fantastisches Ergebnis im letzten Rennen ohne trainiert zu haben (keine Zeit wegen anderen Ligarennen etc.) 8)



  • Cooles Rennen, nach dem letzten Trainingssontag war ich etwas entmutigt, da ich deutlich zu langsam, und einfach nicht mit dem Setup zufrieden war. Jedoch hat das neue Setup, dann zumindest für P4 im Quali vollkommen ausgereicht(zu meiner Überraschung).


    Rennen: der Start war okay, und da ich vor dem SIM Schaden respekt habe, bin ich dementsprechend vorsichtig gefahren, blöderweise war mein Setup auch etwas untersteuernd, irgendwann hatte mich dann auch DeZibel der deutlich später bremsen konnte, als ich.


    Der 2. Stint war eigentlich nur krampfhaftes halten der Position, da sich Dezibel leider den Frontflügel beschädigt hat und dadurch ein Gegner mehr ausgefallen ist, musste ich nur mehr versuchen, den mehr als deutlich schnelleren MrGhostO1O hinter mir zu halten. Ich muss leider sagen, dass mir hier der Windschattenbug in die Karten gespielt hat, er ist trotz DRS nur mühselig ran gekommen, und so konnte ich nach ca. 16 Runden verteidigen, P2 holen, bin gespannt was in der neuen Saison drinnen ist :)


  • Quali:

    Mein zweiter Run war ganz solide, dachte zuerst, dass ich in der Schikane Anfang S2 gecuttet hätte, da war das Spiel dann aber wohl gnädig mit mir, somit Pole.


    Rennen:

    Sehr guten Start erwischt und in den darauffolgenden Runden konnte ich mich kontinuierlich von A_G 7 und MrGhostO1O absetzen. In Runde 11 stand dann mein Stopp auf die Supersofts an, eine 1-Stopp war (vorerst) geplant. Nach meinem Stopp bin ich hinter meinen Teamkollegen Dean zurückgefallen, den ich aber nicht attackierte, damit nicht irgendetwas dummes passiert. Er fuhr dann auch direkt in der Runde zu seinem Stopp an die Box, somit war alles gut. Danach baute ich meinen Vorsprung weiter aus, A_G war zu dem Zeitpunkt schon ausgeschieden, somit waren Kenny und MrGhostO1O hinter mir, die gegeneinander kämpften. Ich entschied mich dann in Runde 22 zu einem 2. Stopp auf die Ultrasofts, um mir noch die schnellste Rennrunde zu holen. Nach dem Boxenstopp war ich immer noch vor den beiden und konnte dann mein Ziel erfüllen und dann auch die Ziellinie als Erster überqueren.


    Ein relativ unspektakulärer Saisonabschluss, dafür standen ja auch sowieso Andere im Mittelpunkt. Glückwunsch noch an Kenny und fischi zu Platz 2 und 3:thumbup:

    Eine sehr gute Saison endet damit und ich bin gespannt, wie es in der zweiten Saison weiter geht:)


    Hier noch meine Highlights:


    LIGA 2017 Statistik

    10 Rennen | 9 Siege | 8 Poles | 9 Podestplätze | 4 Fastest Laps | 243 Punkte | 0 DNF


    LIGA 2016 Statistik
    18 (21) Rennen | 7 (8) Siege | 10 Poles | 14 (15) Podestplätze | 9 (10) Fastest Laps | 317 Punkte | 2 DNF

    Vize-Weltmeister (Mercedes AMG Petronas F1 | Teamkollege(n): FwSturm, Teppo, Dean)

    Fastest Lap Award 2016 Sieger


    LIGA 2015 Statistik
    7 Rennen | 4 Siege | 3 Poles | 7 Podestplätze | 136 Punkte

    Fahrer- und Konstrukteursmeister (Scuderia Ferrari | Teamkollege: Dean)

  • Anbei noch meine Zusammenfassung :)



    Liga 2017 Saison 1 - Scuderia Ferrari

    10 Rennen - 4 Podien - 124 Punkte

    Team-Meisterschaft mit iNamelezz 8)


    Liga 2016 - Scuderia Toro Rosso von Rennen 1 bis 16

    Mercedes AMG Petronas F1 Team von Rennen 17 bis 21

    18 Rennen - 6 Podien - 191 Punkte - 3 DNF ("Terminal" Damage X/)


    Liga 2015 - Scuderia Ferrari

    7 Rennen - 1 Sieg - 5 Podien - 113 Punkte

    Konstrukteursmeister mit iNamelezz 8)


    Liga 2013 Saison 3 - Sauber F1 Team

    7 Rennen - 5 Podien - 2 Poles - 84 Punkte - 2 DNF (Disconnects X/)

  • Quali hatte viel Verbesserungspotential. Die erste Runde hatte viele Fehler und die zweite wurde durch das leichte Schneiden der vorletzten Kurve invalidiert. Nicht tragisch, da sie nicht viel besser war als die erste aber trotzdem enttäuschend.


    Der Start war OK. Viel durchdrehende Räder und das Auto wollte wieder selbst die Fahrtrichtung bestimmen. Nichts neues bei mir.

    In der ersten Kurve und eigentlich im ganzen ersten Stint geschah nichts aufregendes. Ich konnte bis Runde 7 im DRS-Fenster von A_G 7 bleiben und versuchte den Stint so lange wie möglich zu strecken damit die 1-Stop Strategie funktionierte (US => SS). Gefühlt war ich schneller als er, konnte aber einfach nicht nahe genug herankommen um zu einem Überholmanöver ansetzen zu können. Natürlich hätten die Reifen auch unnötig gelitten.

    In Runde 7 nach der langen Gerade verlor er plötzlich das Auto und knallte gegen die Mauer, womit er leider ausschied. Ich versuchte bis Runde 11 auf den Ultras zu bleiben, merkte aber schon in Runde 9 durch einen schweren Fehler in Sektor 3, dass die Reifen schon dein Geist aufgaben. Durch den Fehler kam mein Teamkollege DeZibel vorbei und ging vor mir an die Box. In Runde 10 dann Kenny welcher hinter mir auf Platz 4 war. In Runde 11 kam dann endlich mein Boxenstopp, doch ich verlor die Position an Kenny durch den Undercut. Ich dachte es wäre nicht so tragisch da er sich entschied auf die Softs zu wechseln. Ich war durch die meisten Kurven und in allen Bremszonen schneller als er doch konnte ich aufgrund des Windschattenbugs, welchen ich auch in Bahrain vor zwei Wochen hatte, auf der Gerade einfach nicht vorbeikommen. Da die Strecke sehr eng ist boten sich kaum Möglichkeiten in Kurven sauber zu überholen. Von Runde 12 bis zum Schluss versuchte ich alles... aber auch wirklich ALLES um vorbeikommen zu können. Ich nahm auch x2 3s Zeitstrafen durch leichte Cuts bewusst in Kauf nur um irgendwie vor ihm zu sein. Ein paar Runden vor dem Ende versuchte ich es schließlich mit Gewalt in der Haarnadelkurve. Da es sich für mich aber unfair anfühlte, ließ ich ihn wieder ziehen und warf das Handtuch. fischi und Dean kamen durch unsere Fights nahe genug an mich heran und ich viel am Ende durch meine Zeitstrafen zurück auf Platz 5.


    Auch wenn dieses Rennen sehr anstrengend, frustrierend und enttäuschend war, genoss ich die Verfolgungsjagd auf Kenny sehr und heiße weitere solche Kämpfe für die nächste Saison willkommen, sei es auch nur um Platz 2, 3 oder sogar 13.

    In den letzten paar Rennen verlor ich sehr die Lust am Fahren da sie sich sehr eintönig und langweilig für mich anfühlten.

    Dieses Rennen und der lange Kampf hat mich zum ersten Mal seit langer Zeit wieder so amüsiert, dass ich während dem Fahren ein paar Mal lächeln konnte :).