LIGA 2018 | Planungs- & Diskussionsthread

  • Wir haben mal deine Antwort PICKLE RICK hier hin verschoben.


    Eine berechtigte Anmerkung allerdings gibt es hier für eine klare Antwort: das Spiel mag zwar an einigen Stellen sehr unkonstant und willkürlich mit der Entscheidung von Verwarnungen/Strafen bezüglich des extenden/cutten von Kurven sein, jedoch ist das "strenge" Schneiden von Kurven wesentlich besser als "regulär" und auch gar nicht so verkehrt. Es gilt einfach die Devise: wenn man mit vier Rädern neben der weißen Linie ist, gibt es eine Verwarnung, was auch korrekt ist, schließlich sollte man auf und nicht neben der Strecke fahren. Die Kurven die du angesprochen hast sind tricky, jedoch wenn man weiß, dass man hier und dort nicht zu weit raus darf oder ähnliches, kann und sollte man sich darauf einstellen, um eine Verwarnung zu vermeiden. Wir sind uns im Ligateam alle einig, dass streng perfekt für eine Liga ist und auch bestehen bleiben wird. Beim regulären Cutten kann man mehr neben als auf der Strecke fahren und dies sehen wir als ligauntauglich an.

  • Also findet ihr es besser wenn am Ende irgendwie 6 von 10 Teilnehmern mit verschiedener Anzahl an Cutstrafen im Ergebnis stehen? Es gibt Videos die belegen, wie Leute mehrmals genau gleich über den Curb einer Kurve fahren und nur in einem von vier Fällen kam eine Verwarnung.. Heißt ich kriege vlt demnächst im Rennen eine aber drei andere Leute kriegen keine, wo ist das dann fair? Klar soll man innerhalb der weißen Linie bleiben aber gerade diese Autos mit der aerodynamischen Möglichkeit so schnell durch die Kurven zu fahren drückt einen manchmal halt so ans Limit, dass man etwas weiter raus kommt, mein Gott, die drei cm machen den Braten dann doch auch nicht mehr fett.. Auf Strecken wie Sotchi verstehe ich es ja noch, aber alle anderen wo direkt Grass kommt, sind meiner Meinung nach einfach sinnlos mit streng zu fahren und führt nur zu Frust..

  • Also findet ihr es besser wenn am Ende irgendwie 6 von 10 Teilnehmern mit verschiedener Anzahl an Cutstrafen im Ergebnis stehen? Es gibt Videos die belegen, wie Leute mehrmals genau gleich über den Curb einer Kurve fahren und nur in einem von vier Fällen kam eine Verwarnung.. Heißt ich kriege vlt demnächst im Rennen eine aber drei andere Leute kriegen keine, wo ist das dann fair? Klar soll man innerhalb der weißen Linie bleiben aber gerade diese Autos mit der aerodynamischen Möglichkeit so schnell durch die Kurven zu fahren drückt einen manchmal halt so ans Limit, dass man etwas weiter raus kommt, mein Gott, die drei cm machen den Braten dann doch auch nicht mehr fett.. Auf Strecken wie Sotchi verstehe ich es ja noch, aber alle anderen wo direkt Grass kommt, sind meiner Meinung nach einfach sinnlos mit streng zu fahren und führt nur zu Frust..

    JEDE vernünftige Liga fährt auf streng. Das war nie ein Problem und ich verstehe nicht warum jetzt auf einmal diese Diskussion aufkommt. Auf regulär würde gecuttet werden als gäbe es kein morgen mehr. Man arrangiert sich damit, testet aus wo die Grenzen sind und wenn man diese Grenzen weiß, dann passt man sich an.

    LIGA 2017 Statistik

    10 Rennen | 9 Siege | 8 Poles | 9 Podestplätze | 4 Fastest Laps | 243 Punkte | 0 DNF


    LIGA 2016 Statistik
    18 (21) Rennen | 7 (8) Siege | 10 Poles | 14 (15) Podestplätze | 9 (10) Fastest Laps | 317 Punkte | 2 DNF

    Vize-Weltmeister (Mercedes AMG Petronas F1 | Teamkollege(n): FwSturm, Teppo, Dean)

    Fastest Lap Award 2016 Sieger


    LIGA 2015 Statistik
    7 Rennen | 4 Siege | 3 Poles | 7 Podestplätze | 136 Punkte

    Fahrer- und Konstrukteursmeister (Scuderia Ferrari | Teamkollege: Dean)

  • Man kann jederzeit Regeln diskutieren und die auch bei Bedarf abändern. Wie ich schon sagte ist streng bei jeder vernünftigen Liga Gang und Gebe und das ist alles nur gewöhnungssache. Ich sehe auch kein Problem damit sich damit einfach zu arrangieren und sich darauf einzustellen. Gefahren wird eben auf der Strecke und nicht neben;) Zudem muss auch mal gesagt werden, dass wir schon alle Fahrhilfen erlauben, im Gegensatz zu den Vorsaisons, um so den meisten entgegen zu kommen.

    LIGA 2017 Statistik

    10 Rennen | 9 Siege | 8 Poles | 9 Podestplätze | 4 Fastest Laps | 243 Punkte | 0 DNF


    LIGA 2016 Statistik
    18 (21) Rennen | 7 (8) Siege | 10 Poles | 14 (15) Podestplätze | 9 (10) Fastest Laps | 317 Punkte | 2 DNF

    Vize-Weltmeister (Mercedes AMG Petronas F1 | Teamkollege(n): FwSturm, Teppo, Dean)

    Fastest Lap Award 2016 Sieger


    LIGA 2015 Statistik
    7 Rennen | 4 Siege | 3 Poles | 7 Podestplätze | 136 Punkte

    Fahrer- und Konstrukteursmeister (Scuderia Ferrari | Teamkollege: Dean)

  • Obwohl ich eigentlich noch im Urlaub bin möchte ich mich hier auch mal melden und versuchen die hier genannten Punkte zu klären.


    0. Diskussionen über das Regelwerk

    Vorweg möchte ich gerne deinen ( Lucas ) verfehlten ersten Eindruck von dem neuen Regelwerk bzw. uns als Liga-Leitung klären und hoffentlich bessern:

    Ja ist ja okay, habt damit klargestellt das man bloß nicht geltende Regeln mal diskutieren darf weils ja alles perfekt ist wie es ist ^^

    Ein Regelwerk ist NIE perfekt. Vorallem dieses ist es nicht.


    Wir haben dies, soweit ich weiß, nie gesagt und werden es auch nie behaupten. Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege und ich werde mich dafür entschuldigen. Das echte und offizielle "Sportliche Regelwerk" der Formel 1 hat sich über die letzten Jahre mehrmals in die eine oder andere Richtung, vor, nach und während einer Saison geändert. Noch heute diskutiert man über einige Punkte (z.B. "Moving under Braking") zurecht. Und dennoch ist es noch lange nicht perfekt. Es wird leider immer Menschen geben die nicht mit der einen oder anderen Sache zufrieden sein werden.


    Das heißt aber NICHT, dass wir eure Meinungen über bestehende oder mögliche neue Regeln überhaupt nicht beachten und schätzen für zukünftige Entscheidungen in der Liga. Dafür ist dieser Thread ja da. Warum sollten wir ihn im anderen Fall überhaupt erstellen?


    Wir bemühen uns als Liga-Leitung, mit den aus den vergangen Ligarennen und Saisons erlangten Erfahrungen den Großteil von euch zufrieden zu stellen, um einen fairen Kampf in der Meisterschaft genießen zu können. Alle zufrieden zu stellen ist leider fast unmöglich aber wir bemühen uns trotzdem. Wie oben schon erklärt wird es immer jemanden geben dem etwas nicht passt. Leider macht es uns das Spiel von "Codemasters" auch nicht leicht. So komme ich auch zum ersten Punkt.


    1. Corner Cutting

    Wir haben mal deine Antwort PICKLE RICK hier hin verschoben.


    Eine berechtigte Anmerkung allerdings gibt es hier für eine klare Antwort: das Spiel mag zwar an einigen Stellen sehr unkonstant und willkürlich mit der Entscheidung von Verwarnungen/Strafen bezüglich des extenden/cutten von Kurven sein, jedoch ist das "strenge" Schneiden von Kurven wesentlich besser als "regulär" und auch gar nicht so verkehrt. Es gilt einfach die Devise: wenn man mit vier Rädern neben der weißen Linie ist, gibt es eine Verwarnung, was auch korrekt ist, schließlich sollte man auf und nicht neben der Strecke fahren. Die Kurven die du angesprochen hast sind tricky, jedoch wenn man weiß, dass man hier und dort nicht zu weit raus darf oder ähnliches, kann und sollte man sich darauf einstellen, um eine Verwarnung zu vermeiden. Wir sind uns im Ligateam alle einig, dass streng perfekt für eine Liga ist und auch bestehen bleiben wird. Beim regulären Cutten kann man mehr neben als auf der Strecke fahren und dies sehen wir als ligauntauglich an.

    Ich übernehme das, was das Liga-Team Konto gepostet hat. Es ist leider eine sehr schwierige Angelegenheit. Dennoch denke ich, dass es oben schon relativ gut erklärt wurde.


    Also findet ihr es besser wenn am Ende irgendwie 6 von 10 Teilnehmern mit verschiedener Anzahl an Cutstrafen im Ergebnis stehen? Es gibt Videos die belegen, wie Leute mehrmals genau gleich über den Curb einer Kurve fahren und nur in einem von vier Fällen kam eine Verwarnung.. Heißt ich kriege vlt demnächst im Rennen eine aber drei andere Leute kriegen keine, wo ist das dann fair? Klar soll man innerhalb der weißen Linie bleiben aber gerade diese Autos mit der aerodynamischen Möglichkeit so schnell durch die Kurven zu fahren drückt einen manchmal halt so ans Limit, dass man etwas weiter raus kommt, mein Gott, die drei cm machen den Braten dann doch auch nicht mehr fett.. Auf Strecken wie Sotchi verstehe ich es ja noch, aber alle anderen wo direkt Grass kommt, sind meiner Meinung nach einfach sinnlos mit streng zu fahren und führt nur zu Frust..

    Natürlich ist es nicht schön zu sehen, wenn Teilnehmer die Limits mehrmals überschreiten und mehrere Strafen im vorläufigen Endergebnis des Spiels stehen haben. Das Spiel ist leider eine richtige Zicke was Limits betrifft. Falsche Strafen können, wie es schon im Regelwerk selbst steht, mit ausreichendem Beweismaterial vom Fahrer durch das Liga-Team bzw. die Liga-Leitung entfernt werden. Es gibt aber tatsächlich Stellen an manchen Strecken, bei denen man die Limits einfach in einem bestimmten Winkel überschreiten darf und noch dazu Zeit gewinnt. In solchen Fällen können wir nicht viel mehr tun als (bei Meldung eines anderen Teilnehmers mit ausreichendem Beweis) den betroffenen Fahrer zu bestrafen. Das Umstellen auf Regulär würde es ihnen nur noch einfacher machen. Das Üben für die jeweilige Strecke ist daher umso wichtiger, um diese Lücken zu finden und sich daran anzupassen oder bei Bedarf einen Täter zu erwischen und melden. Meiner Meinung nach ist mir ein hässliches, vorläufiges Endergebnis viel lieber als ein ungestrafter "Dirty Winner".


    2. Erlaubte Fahrhilfen

    Guter Punkt, würde ich nämlich genau nicht machen..

    Ich möchte meinen Kollegen iNamelezz korrigieren:

    Es sind NICHT ALLE Fahrhilfen erlaubt.


    Ausschließlich ABS, Ideallinie und das Getriebe als Automatikgetriebe sind vollständig erlaubt. Alle anderen Hilfen sind nicht erlaubt und müssen daher manuell durch den Fahrer geregelt werden.


    Wir werden uns aber in sehr naher Zukunft so oder so wieder zusammensetzen müssen, um das Regelwerk an den neuen Patch anzupassen. Es kann auch sein, dass wir die erlaubten bzw. verbotenen Fahrhilfen ändern. Ich bitte ich euch daher um euere detailierte und argumentative Meinung zu diesem und anderen Themen hier als Kommentar zum Thread.

  • Das heißt aber NICHT, dass wir eure Meinungen über bestehende oder mögliche neue Regeln überhaupt nicht beachten und schätzen für zukünftige Entscheidungen in der Liga. Dafür ist dieser Thread ja da. Warum sollten wir ihn im anderen Fall überhaupt erstellen?

    Dann verstehe ich die Antwort von iNamelezz nicht ganz, wirkte auf mich zumindest ziemlich genervt davon, dass ich nur mal drüber reden wollte ob es wirklich soviel besser ist mit streng zu fahren nur weil jede andere Liga das so macht, nach der Antwort hatte ich dann aber schon direkt keine Lust mehr die Diskussion wirklich zu vertiefen, ihr habt eure Meinung und ich meine, ist halt so.

    Ausschließlich ABS, Ideallinie und das Getriebe als Automatikgetriebe sind vollständig erlaubt.

    Mein Kommentar, dass ich es anders machen würde bezog sich auch auf das mit dem Automatikgetriebe und ABS ^^

  • Gibt es eig Beweise dafür, dass das rausgehen in F1 2018 aus einer Lobby noch zu Bugs oder Desync Problemen führt? Und btw, könnt mir gern für jedes Rennen wo ich DNF haben werde 10 Strafpunkte geben, ich werde weiterhin rausgehen, lasse mir den Rest des Abends nicht versauen weil ich das Spiel offen lassen muss im Hintergrund wegen dieser Regel..

  • Das Spiel F1 2018 läuft auf der selben Engine wie F1 2017. Auch wenn angeblich manche bugs vom Vorgänger gefixt worden sein sollen, so heißt das aber nicht, dass weitere plötzliche bugs nicht weiter ihr Unwesen treiben könnten. Es gibt immernoch sehr viele Berichte in Foren über Screenfreezes, Verbindungsabbrüche und desync-chaos beim Verlassen der Lobby eines anderen Fahrers. Wir haben ja alle in der letzten Saison erfahren wie schwer die Folgen sein können (desync; Safety Car GP; lag; etc.). Zusätzliche Sicherheitsregeln wie diese, welche das Ziel haben einen angenehmen und fairen Aufenthalt in der Lobby zu gewährleisten, sind daher sehr willkommen. Sollten aber genug Beweise vorlegen, dass das Verlassen keine Gefahr mehr darstellt, dann werden wir natürlich die Regel wieder entfernen.


    Soweit ich es beim Ansehen des gesamten GP von den verschiedensten Aufnahmen erkannt habe, schien Puste-jr- die Lobby nicht verlassen zu haben, obwohl er wie du sehr früh aus dem Rennen ausschied.


    Wir können euch natürlich nicht dazu zwingen. Wir verstehen ja, dass es manchmal extrem frustrierend und, um es mal vorsichtig zu formulieren, kacke sein kann. Der richtige, faire Umgang mit solchen Situationen wird euch aber als Person und Charakter für die nächsten Grand Prix nur stärker machen. Glaubt mir bitte, ich weiß wovon ich rede :D. Sonst kann ich euch nur raten nicht öfter als viermal auszuscheiden. Wenn ihr die Regeln gelesen habt, wisst ihr was das 5. Mal bedeutet.