Beiträge von Nordschleife

    Nordschleife sagt der Hotlap-Liga auf Wiedersehen....


    Vielen ist es bereits bekannt und jetzt kommt auch die offizielle Stellungnahme: Nordschleife wird nicht mehr an der Hotlap-Liga teilnehmen.
    Es bahnte sich ja bereits an. Die Ergebnisse waren unerwartet schlecht, er blieb hinter seinem Teamkollegen zurück und am Ende bleiben es 18 magere Punkte auf dem WM-Konto. Zu den Gründen lies Nordschleife folgendes Verlauten:
    "Es wurde für mich immer schwieriger die Rennen zu fahren, aus zeitlichen wie auch aus technischen Gründen. Nun ist es leider erstmal ganz vorbei. Ich möchte meinen Teamkollegen und Teamchef Farin danken. Es hat immer Spaß gemacht und ich hoffe dass du noch viele Punkte für Electricity Racing sammelst. Leider wird mir es in nächster Zeit nicht möglich sein an den Rennen teilzunehmen und da möchte ich auch Platz machen für andere Fahrer die das Team besser unterstützen können. Farin, danke nochmal für alles."
    Damit verabschiedet sich der WM 2. der ersten Saison aus der Hotlap-Liga. Er will der Community weiterhin als GP4-Freund erhalten bleiben.


    1971, GP von Italien in Monza
    1.
    #25 Ronnie Peterson (March Ford Cosworth)
    #4 Clay Regazzoni (Ferrari)
    #2 Francois Cevert (Tyrell Ford Cosworth)
    #30 Jackie Stewart (Tyrell Ford Cosworth)


    2.
    1. Peter Gethin (BRM),
    2. Ronnie Peterson (March Ford-Cosworth),
    3. Francois Cevert (Tyrell Ford-Cosworth)


    3.
    schnellster Renndurchschnitt mit 242km/h auf dieser Strecke
    (gilt noch bis heute, da danach Schikanen eingebaut wurden)
    knappstes Rennergebnis, bei dem die ersten 4 Fahrer innerhalb von 0,180 Sekunden ins Ziel kamen.

    Rüschtisch!!!!


    Nordschleife - 5 Punkte
    Rettichsaft - 4 Punkte
    KTC - 3 Punkte
    Racervieh - 3 Punkte
    Lucifer - 2 Punkte
    speedy - 2 Punkte
    Striker - 2 Punkte
    Scrabbydriver - 2 Punkte
    n00binio - 2 Punkt
    Farin - 1 Punkt
    Fabuschel - 1 Punkt
    Kaworu Nagisa - 1 Punkt
    Kovalainen - 1 Punkt
    Stiffmaster 99 - 1 Punkt
    Tiberium - 0,5 Punkt

    Eines Jahrhunderts begann der sehr verrückte Außendienstmitarbeiter
    sich die Haare zu schneiden. Im Angesicht des schrecklichen Friseurs
    entschied er sich für die schnellste Corvette des Autohauses. Wenige
    Tage später waren einige Frauen sehr überrascht von seinem kraftvollen
    KFZ. Doch anstatt sich erneut von seinen künstlerischen Gedanken
    inspirieren zu lassen, ließ er Grand Prix 4 starten und baute sich sein
    eigenes Auto mit Doppeldecker-Frontflügel und dynamisch verstellbaren
    Lufteinlässen, wobei er leider vergas die Lufteinlassabdeckplatten zu
    verschneiden. Als sich herausstellte, dass sich der Airbox-Lufteinlass
    während der Inbetriebnahme verformte und das
    Unterbodenabstandsmessgerät beim Anfahren noch stark über dem normalen
    Messwert war, stieg dem Felipe der Lollipopmann auf den Vorderreifen
    denn im Hinterreifen war eine Pfütze, die seltsamerweise durch ein
    riesengroßes Tankloch verursacht wurde und damit Luft aus dem
    Wassertank tröpfelt. Was jedoch dazu führte, dass der gesamte Wagen
    einen Riss im Aerodynamikpacket bekam und sofort eilten die Mütter von
    Tokio zur Stecke und winkten den Fahrern zu. Das Problem, dass Iwan sein
    Haus verließ, war der Frau

    hättest du eventuell einen kleinen hinweis??


    Vom Jahr her denke ich zwischen 2006 und 2008. Das untere Auto hat am Heck "Honda" stehen und scheint mir sehr viel rot anteil im Lack zu haben, was mich auf Super Aguri bringt. Und die waren zwischen 2006 und 2008 dabei.