Beiträge von Scrabbydriver

    Hallo zusammen ;-) Ich habe nach längerer Zeit auch mal wieder den Weg hierher gefunden :D Bei den aktuellen Ereignissen in der Formel 1 und dem Saisonbeginn hat es mir nach stillem Mitlesen wieder etwas "in den Fingern gejuckt" ;)


    Ich habe gerade nicht den Überblick, ob es dafür einen eigenen Thread gibt, deswegen schreibe ich es mal hier rein. Ich hab im Allgemeinen das Gefühl, dass immer mehr Menschen der Formel 1 den Rücken kehren. Ich hab eben mal einen Blick auf die verschiedensten Webseiten geworfen und der Tenor ging größtenteils nur in die Richtung. Dazu noch die aktuellen Ereignisse um van der Garde und Manor, die da zusätzlich für Gesprächsstoff sorgen.
    Besonders kritisch wird da mittlerweile auch das DRS, die Abschaffung der Tankstops gesehen, die hohen Kosten, die einige kleinen Teams teilweise die Insolvenz getrieben haben, und auch die neuen Motoren, die den Zuschauern an der Strecke auch weniger Erlebnis bieten.
    Ich wollte euch da einfach mal nach eurer Meinung fragen, ggf. ob ihr die Kritikpunkte teilt oder gar nicht so seht ;) Ich fänd es mal interessant da eure Meinung zu hören ;)


    Viele Grüsse, Scrabby :D

    Wie lange kann man ein Rennen fahren ohne dass man auf dem Flughafen in einen, von Cola durchtränkten, Lappen tritt? Ganz egal, denn mein Opa ist in der Formel 1 Ersatzfahrer und Panzerkommandant der amerikanischen Cheerleader. Er isst scharfe Rinder zum Frühstück. Somit kann er ganz seltsame Bäume anzünden, die im Fahrerlager wachsen. Schneelöwen obendrein können keinen seltsamen Bus anheben, weil Wagenheber keinen Schneelöwenmodus haben und gar nicht existieren. Das ist einfach dämlich so schnell kann Lewis Hamilton nicht mal fahren. Schumacher, Hülkenberg und Vettel waren Rollstuhldummies bei der TvTotal Rollstuhlcrashchallenge, welche Leute indiziert haben. Ursula von der Leyen indiziert Matschsandwiches nur wenn sie ihre Fußpiltzschiffe auspackt. Das scheint dämlich zu sein, aber "hatschii" Gesundheitsschwamm. Ist besser als das Schwimmbecken im Bundesrollstuhldummiezentraltrainingslager in Salchendorf. Schweinegrippe ist das coolste Mittel im Kampf um den Platz bei USF1. Taschenrechnerknöpfe rechnen pausenlos Rechenaufgaben aus ohne zu denken, wann scharfe Soße exotbitant schnell Google Chrome einholt. Aber trotz toter Winkel übersah Elton, dass Stefan Raab sein Mettbrötchen gewohnterweise in Schweinepisse eintauchte. Ralf Schumacher hielt vor wenigen Stunden barfuss Unterhosen des alten Franzosen Jean Alesi fest. Alesi´s Gedanke war ziemlich gewagt, denn noch fügte sein ehemaliger Lebensgefährte Jarno Petrov sich nicht. Stattdessen sorgte er sich um die Neuankömmlinge aus Tschetschenien, die Farin und KTC unfreundlich anpampten. Ganz im Rausch der Geschwindigkeit war ihm Angst fremd. Es entspricht noch den Regularien des Kommitees vom Planeten Bruno Banani, welches nicht vereinbar mit Ehrenkodex Huckabee ist. "Ein Herz für Bruno" lautet Eurovision. Was wäre wenn diesmal Raab einen Heckenhexler essen und danach mit Mettbrötchen jonglieren würde? Das will man natürlich aufbacken, so wie frische Heckenhexler im Schlamm reifen. Manche Leute denken. Fahrlässig ist das. Find ich gut, jo! Trotz Haarverlängerung kann Denise ihren Verstand nicht mit Kokusnussmilch beeinflussen, was bedauerlich für Ampelanlagen ist. Menschen halten meist strenge Auflagen in der Wärmeaustrittsbescheinigung und dem Verbreiten von Kühlschrankkälte in Ouagadougou. Manchmal verwechselt Hagrid Sperma mit Vettel's Anti-Schuppen-Shampoo und Brüste wachsen mit diesem Zeug schnell. Welch ein Irrtum, dachte sich Hagrid und verfiel dem noch schlafenden Gaddafi in seinem kupferroten Strahlenanzug. Es verwunderte ihn , dass sein Geschmackskolben zerfressen wurde und sofort steif blieb, sodass er 25 mal durch Brasilien schwimmen musste. Als ehemalige Drogenkommission kennt Peter viele Telekommunikationsaußendienstmitarbeiter, deren Art zu kommunizieren sehr der, der Glubsch-Glubsch-Völker, in gewisser ähnelt. Wir putzen jeden Wassermelonenverkäufer von oben. Staubsaugervertreter hingegen sind weniger skandalös als Beate-Uhse-Shop Konsumentenbetreuer oder Igor Kakarov. Manche Rückenbeschwerden bilden eine lebendige Schwanzprotese. Müsst es nicht eigentlich voluminöser aussehen? Nein, war mein Glück. Rügenwalder Marzipanextrakt mit Teewurst schmeckt nussig, weil Besucherpässe billig über ebay konsumiert werden. Müll hingegen sollte gesammelt, von Russen und Russen und Nordsibirianern getrennt, aufgestellt, humanisiert und nach Verfallsdatum sortiert eingeatmet werden. F1 beschwipst jeden Ostfriesen stark. Manchmal verpennen meine KERS-Batterien den Mindestzeitraum. DRS dagegen verliert schnell an Leichtsinn, da