Beiträge von Dean

    Hmmm, die Pace war eigentlich in Ordnung und die Strategie auch. Trotzdem hat es für das Podium nicht gereicht. Nun, ich muss auch zugeben, dass mir meine Heimstrecke nicht so liegt und sie auch nicht zu meinen Lieblingsstrecken gehört. Dank der neuen Autos macht sie aber viel mehr Spaß als im 2016er.


    Glückwunsch an iNamelezz zum Sieg und DeZibel sowie Teppo zum Podium :) Danke an jotobi für das saubere Platz machen ;)


    Hoffentlich läuft's in Ungarn besser als heute. Bis dann :)


    P.S.: Mein Video folgt noch ^^

    Anbei mein Video. Folgendes gibt es dort zu sehen:


    • Meine zweite Quali-Hotlap, die ich dann leider abbrechen musste
    • Den zweiten Teil der Formation Lap (auf Wunsch von MrGhostO1O im Discord Ende Oktober)
    • Start sowie die ersten beiden Runden
    • Meine Kollision mit der Mauer im Tunnel in Runde 10, die aber ohne Beschädigung ausging
    • Highlights der ersten Safety Car-Phase
    • Mein Beinahe-Aus in Runde 20
    • Highlights der zweiten Safety Car-Phase
    • Zieldurchfahrt, Podium und Rennergebnis


    Wie nach dem Rennen im Discord Channel vorgeschlagen wurde, bin auch ich dafür das Safety Car im nächsten Freien Training auszuschalten. In meinem Video sieht man gut, wie mies das Safety Car programmiert wurde. Einmal soll ich den Wagen vor mir überholen, im nächsten Augenblick wieder nicht und dann wieder schon X/ Oder die Meldung "Pass the car ahead ...", obwohl es keinen ersichtlichen Grund gibt der Meldung Folge zu leisten :rolleyes:


    Dass die ständigen grünen Flaggen im Rennen durch die Formation Lap verursacht werden, kann ich bestätigen. In der anderen Liga, wo ich mitfahre, wurde die Formation Lap ausgeschaltet. Seitdem treten dort im Rennen nicht mehr dauergrüne Flaggen auf.



    Quali: Erster Versuch war nicht gut. Bevor ich das zweite Mal hinaus gefahren bin, musste ich mein Setup nochmal laden, weil sich das Standard-Setup von selbst wieder geladen hat. Auf meiner zweiten Hotlap wollte mich TechnoTobby nach dem Schwimmbad vorbei lassen, stand aber leider im Weg und so musste ich die Runde abbrechen. Als ich dann etwas Abstand lassen wollte um nochmal eine Hotlap zu starten, habe ich fischi leider zu spät gesehen und habe ihn dann aufgehalten :( Entschuldigung nochmal an dieser Stelle.


    Rennen: Im Regen bin ich zuvor nur wenige Runden gefahren. Der Start verlief aber prima und ich konnte meine Position halten. Die nächsten Runden verliefen auch gut und die meiste Zeit lag ich auf Platz 4. Während der ersten Safety Car Phase wechselte ich wie mein Teamkollege iNamelezz auf frische Wets. Wenig später war ich plötzlich auf P2 lag, nachdem iNamelezz und A_G 7 ihre Durchfahrtsstrafen absitzen mussten.


    In der 20. Runde habe ich zu Beginn von Sektor 3 in Kurve 13 die Mauer leicht berührt. Dadurch habe ich aber die Kontrolle verloren und bin in der Schwimmbad-Kurve in die rechte und dann in die linke Mauer gekracht :( Der Flügel war komplett weg und ich musste an die Box. Danach lag ich das restliche Rennen wieder auf P4 und kam auf dem Rang auch in das Ziel.


    Fazit: Ich bin froh, dass ich in das Ziel gekommen bin und 12 Punkte einfahren konnte. Von mir gibt es auch ein Lob und Dankeschön an HSVLouie und CareXobe für das schöne Überrunden lassen :)


    Gratulation an meinen Teamkollegen zum Sieg und MrGhostO1O und A_G 7 zum Podium ;)


    Mein Video folgt in den nächsten Tagen ^^

    Das war ein Rennunfall, so wie der in Singapur dieses Jahr. Dass Mercedes auch den Titel "Tiefstapler der Saison" tragen ist genauso eine Tatsache wie der Konstrukteurs- und Fahrertitel für Merc/Ham. Vettel musste gestern das Rennen gewinnen. Nach Kurve 1 war er vorne, aber Verstappen kann halt einfach nicht nachgeben. Das hätte auch für ihn wieder ins Auge gehen können. Hamilton hat sich den Titel verdient. Vettels Reaktion fand ich klasse. Das zeigt halt wieder einmal mehr, was für ein großartiger Champion er ist. Schade, dass die Meisterschaft so früh entschieden wurde. Das haben wir Zuschauer nicht verdient.

    Um 19 Uhr habe ich ein anderes Ligarennen (in Singapur). Falls ich dort ausscheiden sollte, könnte ich im Training noch dazukommen um das Quali und Rennen mitzufahren. Deshalb habe ich auf "Vielleicht" geklickt.


    Edit: Es startet um 18 Uhr.

    Das Quali habe ich verbockt. Der erste Versuch war eine Sicherheitsrunde. Im zweiten Versuch war ich nach Sektor 2 ca. 3 Zehntel schneller, habe aber eingangs der Ascari gecuttet. Als ich dann das Endergebnis sah, war ich dann ziemlich sauer, weil die zweite Startreihe drinnen gewesen wäre. Stattdessen musste ich von P8 losfahren. Mein Plan für das Rennen war eine 1 Stopp Strategie (Supersoft - Soft).


    Mein Start war gut, aber ich bin zu passiv weiter gefahren und habe dadurch in Kurve 1 gleich zwei Plätze eingebüßt. Nach Kurve 1 kam das erste Mal das Safety Car heraus. Zu Beginn von Runde 2 sagte mir das Spiel, dass ich Casper überholen soll. Tja, hinter dem Safety Car ist das Überholen VERBOTEN, deswegen blieb ich hinter ihm. Danach sagte mir Jeff ich soll näher an das Auto vor mir heran fahren. Es darf maximal ein Abstand von 10 Autolängen zum vorderen Auto geben. Obwohl der Abstand gepasst hat, lief ein Countdown von 30 Sekunden herunter, mit der Meldung "Falling too far back". Ich fuhr schnell weiter und lag weiterhin weniger als 10 Autolängen hinter meinen Vordermann, aber trotzdem hat das dem Spiel nicht gepasst und so bekam ich wie Pudding eine Durchfahrtsstrafe :rolleyes:


    Somit habe ich beschlossen meine Strategie zu ändern und bin in Runde 3 an die Box gekommen, um mir die Softs zu holen, da ich wegen der Strafe dann sowieso vorletzter war. Der neue Plan war dann am Ende mit frischen Supersofts anzugreifen. Nachdem ich die (unverständliche) Strafe abgesessen habe, gab ich sofort Vollgas. Wenige Runden später war der Rückstand wieder weg, da das zweite Mal das SC herauskam. Viele Fahrer (darunter auch mein Teamkollege iNamelezz ) fuhren an die Box. Dadurch lag ich nicht mehr auf P12 sondern P4. Der Restart war ziemlich schlecht und so konnte mich mein Teamkollege vor Kurve 1 attackieren und war durch. Ich war scheinbar wieder zu passiv unterwegs, denn Teppo hat mich auch gleich angegriffen und überholt. Durch den Zweikampf kam ich aus Kurve 1 zu langsam heraus und so schnappte mich auch noch A_G 7 .


    In der gleichen Runde konnte ich dafür eine Position gut machen, als ich HSVLouie nach der Ascari überholte. Danach versuchte ich wieder auf A_G 7 aufzuschließen. Zwei Runden später gab es die dritte SC Phase. Der Restart in Runde 14 war wieder nicht gut und so überholte mich Pudding in Kurve 1. Nach der zweiten Schikane kam er nicht gut heraus, wodurch ich den Platz wieder gut machen konnte. In Runde 16 kam das vierte SC heraus. Ich bin dann an die Box gefahren, um wie geplant mit frischen Supersofts das Rennen zu beenden. Leider durfte ich nicht gleich los fahren und verlor einen Platz an Pudding. Nach dem Restart versuchte ich ihn zurück zu überholen, aber kam einfach nicht vorbei.


    In Runde 20 setzte dann Regen ein. In Runde 21 kam das fünfte und letzte Mal das SC heraus. Der Restart in Runde 24 war diesmal besser und so konnte ich zumindest meine aktuelle Position halten. Dass es nun immer rutschiger wurde, war mir nicht wirklich recht, da ich bei wechselnden Verhältnissen in den Vorgänger-Spielen nicht gut klar kam und somit eher zu den Verlierern gehörte (Stichwort Heimrennen in der Liga 2016).


    Diesmal war das aber anders. In Runde 24 setzte ich mich nach der Ascari außen neben Pudding und konnte ihn zurück überholen. Dieses Manöver war ziemlich optimistisch, aber es klappte vor allem deshalb, weil Pudding da gut mitgespielt hat :) In der nächsten Runde sind CareXobe und JM69 nebeneinander durch Kurve 1 gefahren und haben sich berührt. Nach dem Kurvenausgang kam es zur Berührung zwischen CareXobe und A_G 7. Letzterer hat einen Frontflügel-Schaden erlitten. Trotz dieses Schadens und der immer rutschiger werdenden Strecke fuhr er ziemlich stark weiter :thumbup: In Runde 26 gingen er und ich an JM69 vorbei.


    In der letzten Runde kam ich aus der Lesmo 2 besser als A_G 7 heraus und lag dann auf P4. Auch wenn nur mehr 2 Kurven zu fahren waren, war es noch nicht vorbei! In der Ascari rutschte ich fast von der Strecke und in der Parabolica verbremste ich mich auch noch. Irgendwie konnte ich vor A_G 7 bleiben und kam ca. 2,7 Sekunden hinter CareXobe in das Ziel. Aufgrund seiner Zeitstrafe konnte ich den ersten Podestplatz der Saison einfahren, und das beim Ferrari Heimrennen 8)


    Glückwunsch an meinen Teamkollegen zum Sieg und Teppo zu P2 :)


    Anbei meine Highlights:



    Sollte sich ausgehen. Die Rennen sind meistens um ca. 20:45 Uhr vorbei. Das kommt auch immer auf die Strecke an. Das Rennen in Monza sollte wegen der kürzeren Renndistanz früher vorbei sein. Auch wenn es regnen sollte, sollte es vor 21 Uhr vorbei sein. Wenn wir morgen in Singapur fahren würden, würde es eng werden :)

    PS. @ Dean am Start habe ich nicht einfach so "eher" gebremst - der Force India ist vor mich gezogen, da ist das dann so das ich auch "eher" bremsen muss (und das war auch schon eng) - jeder sollte sich beim Start einfach mal mehr Luft lassen

    Ich habe das Anbremsen für Kurve 1 nochmal angesehen. Da muss ich mich an die eigene Nase fassen. Hinter mir war schon viel Luft. Leider habe ich da die Situation falsch eingeschätzt :( Auf den Force India habe ich nicht geachtet sondern nur auf dich. Tja, da hatte ich einfach Pech. Beim nächsten Mal läuft es besser.

    Also ich bin definitiv nicht in dich "hineingefahren".

    Im ersten Augenblick sah es aber so aus. Dass das seinen Grund hatte war mir aber schon klar und habe ich dann im Video gesehen.

    Ich hab versucht dir eine Autobreite Platz zu lassen weil ich dich schon zwei Sekunden vorher gesehen habe, wie du gleich wieder zurück auf die Strecke wolltest. Ich habe dir auch den Platz gelassen. Leider bist du an einer ungünstigen Stelle und "spitz" (also nicht langsam parallel zurück auf den Asphalt) wieder auf die Strecke gekommen während wir alle an dir vorbeifuhren mit höherer Geschwindigkeit. Ich hatte auch noch zwei Autos neben mir hintereinander also hätte es sich auch bei einem versuchten Bremsvorgang nicht ausgegangen.

    Danke für das Platz lassen. Eigentlich wollte ich die Kurve ganz abkürzen, aber da hatte ich Bedenken, dass ich dann eine Zeitstrafe vom Spiel bekomme. Deswegen wollte ich eben schon früher auf die Strecke zurückkommen. Der Schaden vorne links, den ich davon trug, war egal, da ich sowieso an die Box kommen musste.

    Ich hatte mich in der ersten Kurve verbremst, dadurch war ich sehr langsam und konnte rechts nicht mehr platz machen. Nehme das komplett auf meine Kappe.

    Da hatte ich schon etwas Glück, dass bei mir die Radaufhängung links vorne nicht gebrochen ist. Aber ein Verbremser kann halt einfach immer passieren.

    Quali: Lief besser als erwartet. Der erste Versuch war zwar schlecht und der Zweite ungültig. Dann habe ich aber im dritten Versuch plötzlich eine 1:11.4 und somit meine schnellste Zeit auf der Strecke in dem Spiel rausgehauen. Es reichte aber nur zu P6. Auf P3 fehlte ca. 1 Zehntel.


    Start: Nach einem guten Start passte ich auf fischi auf, der scheinbar nicht so gut weg kam. Tja, leider wurde ich durch sein starkes Bremsen vor Kurve 1 überrascht und fuhr ihm hinten drauf. Der Frontflügel war vorne rechts rot. Dann fuhr mir plötzlich AngryPuma_ in die Seite hinein, weshalb ich dann durch das Gras musste. Ich habe dann versucht, wieder vorsichtig auf die Strecke zu kommen. Das habe ich zwar geschafft, aber in der nächsten Sekunde ist mir MrGhostO1O hinein gefahren, wodurch der ohnehin schon stark beschädigte Frontflügel zusätzlich noch vorne links orange war.


    Tja, dumm gelaufen. Immerhin konnte ich (ohne Reifenschaden) weiterfahren. Der Plan war eigentlich Ultrasoft - Supersoft. Den konnte ich mir dank des Pechs in Kurve 1 abschminken, weil ich natürlich sofort für einen neuen Frontflügel herein kommen musste. Ich wechselte auf die Softs und wollte so fertig fahren, was mir dann auch gelungen ist. Am Ende reichte es für P5.


    Anbei mein Video:



    Ach herrlich, wie ihr wieder abgeht, nur weil der GPGAMES Staatsfeind Nr. 1 gewonnen hat

    Willst du uns also weiß machen, dass das Rennen heute gut für die WM war? Es war ein klassisches Mercedes-Dominanz Rennen, wie wir es die letzten drei/vier Jahre schon oft hatten. Viele wollen so etwas halt nicht mehr sehen! Zudem war es durch Vettels ärgerlichen Ausfall wohl das WM entscheidende Rennen.


    "Staatsfeind Nr. 1" ist schon etwas übertrieben. Ich finde, dass das Team wegen Leuten wie Hr. Wolff aber auch Lauda sehr umsympathisch wurde. Da wird immer davon gefasselt, dass es keine Teamorder gibt, man die Fahrer frei fahren lässt (somit auch um die WM) und beiden Fahrern die gleichen Möglichkeiten bietet. Wieso wurden dann Bottas aber auch Rosberg immer wieder zurückgepfiffen? Unvergessen bleibt die Aktion nach Spa 2014, wo sie Rosberg für den Unfall mit Hamilton öffentlich kritisieren. Hallo, geht's noch? Jedes andere Team managt das intern. Dadurch hat das Team viele Sympathiepunkte verspielt. Außerdem haben sie für eine Vorentscheidung im WM Kampf, der nur über ihre beiden Fahrer ging, gesorgt, weil sie Rosberg mental geschwächt haben.


    Hamilton, der mal sagte, dass sein Teamkollege ihn überholen soll, wenn dieser schneller ist, bettelt bei jeder Gelegenheit am Funk um eine Teamorder X/ Noch dazu ist Hamilton meiner Meinung nach ein schlechter Verlierer. Wenn er mal nicht gewinnt, setzt er einen Blick auf als hätte er gerade die WM verloren. "Irgendjemand da oben will nicht, dass ich gewinne" und ähnliche Sätze konnten wir in den letzten Jahren hören. Das ständige Nachtreten gegen Rosberg war unnötig und respektlos.