Beiträge von MrGhostO1O

    Das Safety Car sheint auch zu kommen, wenn ein Spieler die Lobby verlässt.


    Der Beweis (Das Video wurde in Codemasters Forum mit dem selben Problem gepostet):



    Zeitpunkte stehen in meinem Kommentar.


    Der typ gibt manuell auf und 10 min später geht er raus. Sofort Safety Car.

    Jedenfalls hat er mich dann für die Aktion vorbei gelassen und von da an ist nichts mehr wirklich im Rennen passiert.

    Ich habe dich vorbei gelassen weil ich durch den Verbremser die Hafenschikane komplett ignorieren musste. Daher hatte ich, streng genommen, als Verteidigung für die Platzierung einen illegalen Vorteil erlangt. Das wäre ein zu starkes Argument gegen mich falls es zu einer Beschwerde von dir nach dem Rennen käme. Also habe ich dich ziehen lassen, da ich selbst auch eine 3 sekunden Zeitstrafe hatte und ich kaum einen Abstand zwischen uns fahren hätte können, der gereicht hätte. So habe ich eine mögliche, zusätzliche Strafe, die mich vielleicht sogar den 2 Platz hätte kosten können, vermieden.

    Schon ok. Zum Zeitpunkt wo ich euch beiden realisiert hatte dachte ich mir: "MANN was trödeln die Beide da rum!?!?!" Konnte zu dem Zeitpunkt nicht wissen, dass deine Runde auch aufgrund des Force Indias versaut wurde. Den Impact zwischen uns beiden habe ich gar nicht war genommen. Dachte ich wäre so grad noch durchgeschlüpft^^. Das hatte mich aber so verwirrt, dass ich den Bremspunkt verpasst hatte.


    Die WM ist gelaufen! Für Monaco zu trainiseren hat sich eh nicht gelohnt und ich wäre eh zu langsam für iNamelezz gewesen.

    Das positive gleicht sich am Ende immer mit dem negativen aus. Andersrum ebenso. iNamelezz wird schon irgendwann einen "0" Zähler haben. :D

    (Folgende Interviews und Aussagen von realen oder fiktiven Personen sind frei erfunden und dienen sowohl zur Bildung als auch zur Unterhaltung)


    GPGAMES MONACO TESTS: MERCEDES DOMINIERT RENNEN, FERRARI STAR ABWESEND


    Der offizielle Testlauf der GPGAMES Liga in Monaco schien sehr vielversprechend für Mercedes zu sein. Teppo gewann mit großem Vorsprung auf seinen Teamkollegen MrGhostO1O . Die beiden Silberpfeile brachten von den Startplätzen 2 und 4, nach 39 langen Runden, einer Safety Car Phase und Regen in den letzten Minuten des Rennens sowohl einen Doppelsieg als auch viele wertvolle Daten zurück zur Garage. Währenddessen blieb der Ferrari des WM führenden iNamelezz aufgebockt und unbesetzt in seiner. Sein Teamkollege, Dean , schaffte es noch vom Startplatz 6 auf das Podium.


    Zitat

    Es fehlte in der Qualifikation an roher Geschwindigkeit, jedoch hatten wir dann, verglichen zu den anderen, im Rennen einen großen Vorteil was die Haltbarkeit der Reifen betrifft. Ich konnte die ersten paar Runden auf den Ultrasoft Reifen vor dem Safety Car problemlos mit den anderen vorne mithalten, während Teppo sogar die Führung übernahm. Es ist sehr schwierig in diesen engen Straßen eine Lücke zu finden und das Auto so positionieren, dass der andere einfach nachgeben muss ohne eine Kollision zu verursachen.

    -MrGhostO1O (Mercedes AMG Petronas)


    Die schnellen Bullen


    Die Red Bulls, A_G 7 und Tschley , waren durch die Startplätze 1 und 3 die Überraschung in der Qualifikation. Jedoch ging die Rennstrategie mit dem frühen Boxenstop unter dem Safety Car nicht für A_G 7 auf. Auch Tschley konnte sich gegen den „Undercut“ von MrGhostO1O nicht wehren und kam durch die selbe Taktik nicht wieder vorbei. Es war dennoch spannend.


    Mercedes Chefs zufrieden mit Neuling


    Nach schlechten Ergebnissen in den ersten zwei Rennen und einem bescheidenen Pünktchen in der WM zeigte Mercedes Neuling MrGhostO1O eine gute Leistung im offiziellen Monaco Training der Liga. Die Chefs schienen zufrieden.

    Tanja Bauer (Sky Sport) hatte sie vor dem Mikro:


    Zitat

    (…) Es sieht so aus als sei er erwacht.

    Hoffentlich kann er diese Leistung im richtigen Rennen am Sonntag wiederholen. (…)

    -Toto Wolff (Motorsportchef Mercedes AMG Petronas)


    Zitat

    Eine tolle Leistung. Mehr kann man von ihm nicht verlangen für das Testrennen. Auch bei schwierigen Situationen behielt er einen klaren Kopf. Das ist wichtig. (…) Er muss sich das Vertrauen des Teams wieder zurückgewinnen und zeigen, dass er der richtige Mann für diese Position ist. Das Testrennen heute war ein Schritt in die richtige Richtung. (…)

    -Niki Lauda (Aufsichtsratsvorsitzender Mercedes AMG Petronas)


    MercedesInterviewMonacoTest.txt

    (Das volle Interview zum Herunterladen.)



    Kann Mercedes diese dominante Leistung am Sonntag gegen den WM führenden iNamelezz wiederholen und seine Siegesserie brechen?

    Oder können die Red Bulls noch die Party versauen?

    Das und mehr am Sonntag um 19:30 Uhr LIVE bei GPGAMES!

    • Fixed a bug that could cause cars to become desynchronised during multiplayer sessions.
    • A red “disconnected” cross icon is now displayed next to the name of any player who has not sent network information recently to warn you that there is a connectivity issue.


    Heißt das jetzt es gibt keine Sprünge mehr wi bei Ben in Kanada?

    MERCEDES NEULING UNTER DRUCK: ZU VIEL ABLENKUNG ODER EINFACH PECHVOGEL?


    Aktueller WM Stand nach zwei Rennen:


    50 Punkte für den Ferrari Star iNamelezz mit zwei Poles, zwei Siegen, einem Unterschied von 14 Punkten führend vor Veteran Teppo aus dem Stall Mercedes und dem roten Kollegen Dean mit 25 Punkten.


    Doch wo bleibt der zweite silberne Pfeil?


    Niki Lauda meint: “Der kommt noch.“


    Mit einem nicht selbst verschuldetem Ausfall und einem Pünktchen aus dem, um es vorsichtig zu formulieren, bescheidenen zweiten Rennen in Monza steht Mercedes Neuling MrGhostO1O in der WM derzeit nur auf Rang 14, parallel mit McLaren Honda Pilot HSVLouie. Eine Zeit lang sah es so aus, als ob das Podium in Italien möglich wäre. Doch unglückliche Zeitpunkte für Safety Car Phasen, eine fragwürdige Bestrafung der FIA und einzelne Fahrfehler im Rennen brachten nur den zehnten Platz. Der junge Serbe hatte sich nach einem, verglichen mit dem Teamkollegen, sehr schlechten Ergebnis in Monza sehr vielen Fragen zu stellen.

    Unter den Fragen war auch der Grund für die geringe Vorbereitungszeit. Auf seinem Facebook und Instagram Account postete der junge Fahrer vor dem Rennwochenende viele Bilder, bei denen er in den verschiedensten Discos feierte. Ist das der Grund für die schlechten Ergebnisse?


    Zitat

    Es hat bei den Rennen nicht geholfen, so viel ist sicher. Ich werde versuchen mir die Zeit besser einzuteilen um die maximale Leistung in den kommenden Rennen bis zum Ende der Saison zu liefern. Es ist schließlich nicht nur ich der unter diesen Ergebnissen leidet. Ich bin es dem Team schuldig.

    -MrGhostO1O (Mercedes AMG Petronas)


    Wie sehen es die Chefs?


    Zitat

    Es ist sehr enttäuschend wenn ein Fahrer des Teams weit oben steht und der andere ganz unten, nur weil dieser sich die Zeit nicht richtig einteilen kann. Sehr viele Menschen arbeiten Tag und Nacht daran das Auto perfekt für den Fahrer zu liefern, welcher am Ende nichts damit anfängt. (…)Niki und ich haben mit ihm gesprochen und hoffen, dass er aus dem derzeitigen Tief herauskommt.

    -Toto Wolff (Motorsportchef Mercedes AMG Petronas)


    Zitat

    Wir haben mit ihm gesprochen und er hat gesagt er wird von jetzt an sein Bestes geben. Das Team besteht nicht nur aus einem Fahrer sondern aus zwei. Wenn der eine sein Privatleben nicht in den Griff bekommt und seinen Job nicht richtig macht dann leidet das ganze Team. Das geht so nicht. Er muss etwas ändern. Aber ich muss ihn auch in Schutz nehmen. Die 5 Sekunden Stop/Go Strafe unter dem Safety Car war absoluter Schwachsinn. Was hätte der arme Kerl machen sollen? Stehen bleiben damit der hinter ihm auffährt? Absoluter Mist von den Stewards im Rennen. (…)Wir beobachteten ihn schon seit dem Beginn seiner Ligakarriere. Er hat viel Erfahrung aus anderen Serien und hat auch eine Meisterschaft ohne Teamkollegen in einer anderen Formel 1 Liga mit einem Vorsprung von 180 Punkten gewonnen. Also schlecht ist er nicht. Der kommt noch. Am Mittwoch hat er seine erste Teaminterne Trainingseinheit wo er zeigen kann was er wirklich drauf hat.

    -Niki Lauda (Aufsichtsratchef Mercedes AMG Petronas)


    Die Ligaleitung zog die 5 Sekunden aus dem provisorischen Ergebnis des zweiten Rennens in Monza von MrGhostO1O's Zeit ab. Einen Unterschied hat dies jedoch nicht gemacht.


    Zu viel Ablenkung oder einfach nur Pechvogel?

    Das finden Sie am nächsten Sonntag um 19:30 Uhr heraus!

    LIVE bei GPGAMES.

    Ich hoffe Hamiltons Motor streikt am Sonntag weil sonst wird es bei den Topteams genau so langweilig wie alles dahinter.


    Ferrari hat laut den Zeiten im Training ähnliche Rennpace wie Red Bull. Mercedes kann Öl verbrennen falls es knapp wird und dahinter gibt es nur Überhitzungsmeldungen. Die lange Gerade zwingt alle Teams wenig Downforce zu nutzen und so werden sie auch massive Probleme mit der Kühlung haben, also kein Windschatten und konstante zwei Sekunden Abstand bis es zum Stop kommt, welcher höchstwahrscheinlich kein Undercut zulassen wird.


    Ich hoffe ich liege falsch aber stellt euch ruhig darauf ein, mehr auf das Handy als auf den Fernseher zu sehen.

    Achja.ich wollte noch mal über die Safety Car Restarts diskutieren:
    Bei fast JEDEN Safety Car Restart hab ich Abstand durch diesen beschissenen Limiter verloren. Der hat mich jedesmal ausgebremst. Hattet ihr das auch? Oder bin ich der einzige?

    Das hatte ich auch und ist glaub ich seit dem letzten patch neu dazu gekommen, um höchstwahrscheinlich bugs zu verhindern. Ich hatte vor dem letzten Patch fast nie eine Safety Car Phase erlebt daher bin ich mir nicht wirklich sicher ob das neu ist oder schon war.

    Mein LIVE-Stream vom Ligarennen:

    https://go.twitch.tv/videos/184255043


    Es wäre toll wenn ihr, falls ihr ein Twitchkonto habt, meinem neuen Twitchkanal folgen würdet. Es motiviert mich weiterhin zu streamen. :):thumbup:


    Qualifying:

    Ich habe beim Training gezielt das Auto auf Rennpace eingestellt. Daher habe ich im Qualifying meine einzige und beste persönliche Runde (bei 09:09 im Video) mit den gelben Softs gefahren, um, falls ich es zufällig in die ersten 9 schaffen sollte, beim Rennstart einen frischen Satz härterer Reifen zu haben. Dies hätte mir den Vorteil eines längeren Stints gegeben. Überraschen war dann die Position 10 als Startplatz. Die Qualifikationsrunde war sehr stabil bis zur Barabolica, wo ich zu früh einlenkte und über den Randstein fuhr, welcher mein Auto aus der Balance brachte und ich auf den rutschigen, grünen Teppich gezwungen wurde. Geschätzter Zeitverlust: Vielleicht 0,200s.


    Rennen:

    Im Rennen gibt so einiges zu besprechen. Ob die Besprechungen einen Unterschied machen werden ist fragwürdig. Dennoch hier meine "kurze" Beschreibung:


    Der Start (ab 26:40 im Video) war sehr schlecht meinerseits. Ich hatte durchdrehende Räder beim Losfahren und wurde von CyberMax2103 (ich nehme an das ist sein Username hier) im Renault und jotobi im McLaren mit Leichtigkeit überholt. Kurz vor der ersten Schikane bremste CyberMax2103 überraschend früh, um höchstwahrscheinlich Pudding im Haas ausweichen zu können, welcher anscheinend ebenfalls ein wenig früh am Bremspedal war, daher hatte ich mit CyberMax2103 einen Auffahrunfall welcher für mich einen stärker beschädigten Frontflügel bedeutete. Immernoch in der ersten Runde, in welcher das Safety Car herauskam, folgte ich CyberMax2103 vorsichtig mit einem sicheren Abstand. Er verlor aber nach der Lesmo II die Kontrolle über sein Fahrzeug und ich war gezwungen ihn unter dem Safety Car zu überholen. Dem Spiel gefiel das nicht. Es gab mir ein paar Sekunden Zeit ihn wieder vorbei zu lassen, obwohl er schon weit hinten immernoch sein Auto drehte. 5 Sekunden Stop/Go Strafe hieß es dann vom Spiel, für nichts. Auch wenn es laut dem Endergebnis des Spiels keinen Unterschied machen würde, wenn das Liga-Team die 5 Sekunden wieder subtrahiert, bitte ich darum das sie es trotzdem tut.


    Cooler Fight ab 33:03 bis zum Ende der Runde. Hat nichts mit Unfällen zu tun, wollte es aber nicht vorenthalten. 8)


    Ab 36:20 zweite Safety Car Phase, warum auch immer. X/

    Ende zweite Safety Car Phase ab 40:21.


    Ab 45:11 dritte Safety Car Phase, warum auch immer. :|

    Ende dritte Safety Car Phase ab 49:00.


    Ab 50:00 MrGhostO1O vs iNamelezz , faires Duell durch die erste Schikane. :) :thumbup:


    Ab 50:27 Verdrängung von der Strecke von iNamelezz , könnte aber DESYNC gwesen sein. :/


    51:55 JM69 Verbremser?


    Ab 53:53 vierte Safety Car Phase, warum auch immer. ?(

    Ende der vierten Safety Car Phase bei 58:13


    59:20 - 01:02:09 "ICH KOMM AN DEM TYPEN EINFACH NET VOBEI!" Casper  X(


    01:02:20 Leichter Auffahrunfall, große Wirkung. X(X(


    Ab 01:02:40 fünfte Safety Car Phase, warum auch immer. :huh:

    "Jetzt mal ohne Scheiß, ist das normal?" beschreibte die Gedanken aller Beteiligten denke ich sehr gut. :S


    01:03:05 *Hände hoch* "Ein Rennen zum vergessen." ||


    01:05:05 Beginn meines sehr langen RANTS an Codemasters. :cursing::cursing::cursing:


    01:06:37 Durch Lag wurde DeZibel hinter mich versetzt und ich bekam eine weiter 5 Sekunden Stop/Go Strafe.

    Ich muss dazu sagen, dass ich ihn einfach wieder vorbei lassen konnte und die Sache wäre erledigt gewesen aber ich war zu abgelenkt durch meinen RANT. :|


    Bis zum Ende des Rennens dann nur noch RANT. :cursing::cursing::cursing:


    01:14:33 Das Endergebnis laut Spiel und Discord Diskussion.

    Einerseits finde ich auch, dass einige es wirklich ein wenig zu ernst nehmen, andererseits verstehe ich auch den Frust:

    Wir alle hier sind keine echten Formel 1 Fahrer (glaube ich jedenfalls :D ), dennoch kann mir jeder zustimmen, dass wir leidenschaftliche Gamer sind, welche Spaß am zocken haben. Auch wenn das Spiel nicht echt ist, erfordert es trotzdem hohe Konzentration für Erfolge.

    Unnötige Gespräche sind, egal in welcher Einheit, sei es Training, Qualifying oder Rennen, sehr nervig wenn man sich gerade um eine persönliche Bestzeit bemüht und durch akustische Ablenkung versagt. Im Training sollte aber jeder Fahrer das Recht haben sich zu jeder Zeit komplett muten zu dürfen, da es nur eine "Trainingseinheit" ist und kein echter Grand Prix, bei dem eine Ligaleitung present und hörbar sein muss. Ich bleibe bei meiner Empfehlung der Funktion "Ankündigungen" in den Steamgroups. Sollte diser Vorschlag für die Ligaleitung keine sinnvolle Alternative sein, bin ich dann, wie andere auch, für eine "Push-To-Talk-Only" Regel im Sprachkanal "Liga 2017 | Lobby". In meinen Augen ist das dann die einzige Möglichkeit alle zufrieden zu stellen. Diese Regel kann konstante, unangenehme Störgeräusche wie von einem gewissen Fahrer verhindern.


    Egal wie sich die Leitung entscheidet, ich werde trotzdem in dieser Liga bleiben, falls ich wilkommen bin. Ich werde mich auch von jetzt an nicht komplett muten. Wenn es dennoch zu störend im Discord Sprachkanal während eines Rennens wird, werde ich mich bewusst wieder komplett muten und bin mir auch im klaren, dass es für mich durch das derzeitige Regelwerk zu einer Strafe kommen könnte.

    Also meinerseits komme ich mit allen hier ganz gut klar, respektiere alle Meinungen und berücksichtige diese auch in der Zukunft, auch wenn manchmal jener Respekt nicht umgekehrt gezeigt wird. Falls jemand anderer Meinung ist dann bitte mir hier sagen. Generell fiel mir nicht sehr viele negative Posts oder Spam auf seit ich vor einem Monat dazu kam. Deswegen bin ich über dieses Thread ein wenig überrascht.