Beiträge von DeZibel



    Es fing schon in der Quali an, dass ich eigentlich mind. zweiter werden wollte. Schmiss aber meinen zweiten Run in der letzten Kurve weg und landete dann auf dem 3. Platz, der am Start dann zum zeiten wurde :). Im Rennen kam ich nicht an Janek vorbei, also versuchte ich einen Overcut, der nicht funktionierte. Also fand ich mich wieder hinter Janek und Kenny kam von hinten angepaced. Irgendwann riss mein Geduldsfaden und ich versuchte einen Move, der nie funktioniert hätte (43:00). Tut mir nochmals sehr leid Janek , dem ich eine sehr gute Chance auf den Rennsieg vermasselt habe. Danach ging es bei uns beiden nur noch bergab. Nach dem Unfall musste wir beiden wegen kaputten Flügel in die Box, vergasen es aber beide auf Frontflügel reparieren zu stellen. Naja ging dann so weiter, dass wir nochmals reinkommen mussten und mir die Track Limits danach sehr egal waren:saint:
    Glückwunsch an Kenny , Tschley für sein erstes Podium, welches überfällig war, und an ToAsTiXx


    Wie alle, war auch ich ein bisschen überrascht, dass es keine Einführumgsrunde gab, trotzdem war der Start ganz ok. Von da an sah ich Dr. Professor Corner Cut am Horizont verschwinden und hinter mir ergab sich ebenfalls eine kleine Lücke. Ich muss aber sagen, dass Dean mich das ganze Rennen lang gefordert hatte und ich mich nie weiter absetzen konnte als der Abstand, den wir am Anfang hatten.

    Herzlichen Glückwunsch an Dr. Professor Corner Cut für ein wiedermals dominanten Sieg und Dean , für ein ebenso konstantes Rennen und P3.

    P.S: Das war mein letztes Rennen mit dem Controller, den ich möchte auf das Lenkrad umsteigen, da ich denke dass das Potenzial hier höher ist. Mal sehen wie das enden wird ;)


    Ich glaube der zweite Platz war das Maximum was ich an diesem Wochenende herausholen konnte, deswegen bin ich auch sehr zufrieden damit.

    Die ersten 10 Runden steckte ich hinter Kenny fest, der scheinbar weniger Flügel als ich gefahren ist und ich ihn deswegen nicht auf den Geraden überholen konnte. Also versuchte ich es mit einem Overcut, der "irgendwie" funktioniert hatte. Leider kam es, wegen Desync, zu einem Kontakt zwischen uns beiden, der sein Rennen ziemlich auf den Kopf drehte. (in Minute 39:45 zu sehen) Danach konnte ich an Tschley nicht näher als 3 Sekunden herankommen, den ich aber durch einen Fahrfehler seinerseits doch überholen konnte. (bei 52:09 zu sehen)
    Glückwunsch an Dr. Professor Corner Cut für einen DOMINANTEN Sieg und Kenny der sich doch noch auf dem Podium wiederfand ;)



    Qualifying: Habe leider nicht eine gescheite Runde hinbekommen und war mit P4 auch nicht zufrieden :(


    Rennen: Hektischer Start mit Rückfall auf P6. In Runde drei kam es gleich zu zwei sehr dummen Aktionen von mir. Nach der ersten Geraden konnte ich durch den Kampf zwischen EnZo und A_G 7 einen Platz gewinnen um dann mit voller Wucht in A_G 7 reinzurasen. Sorry nochmal dafür :(

    Anschließend habe ich in dem Versuch Tschley genug Platz zu lassen meinen Frontflügel verloren. Um den Einstopp zu realisieren dachte ich mir, dass ich mindestens bis Runde 9 draußen bleiben müsste, was mich auf P10 zurückfallen ließ. Danach passierte lange nichts, bis ich ab Runde 27 meine Fähigkeiten als "Mauer" unter Beweis stellen musste. In der letzten Runde kam ToAsTiXx doch noch an mir vorbei und durch die Zeitstrafen dich ich im Rennen gesammelt habe,wurde ich anschließend von Dean überholt. Am Ende endete mein Rennen nach dem ganzen hin und her genau da wo es angefangen hatte, auf P6.

    Glückwunsch an Kenny für den Sieg, der schon lange überfällig war. Und auch an Dr. Professor Corner Cut und Janek für die solide Fahrt auf P2 und P3. Und nochmals Entschuldigung für mein Manöver an A_G 7 in Runde drei.


    Ich hoffe ich sehe mich in Malaysia auch mal wieder auf dem Podium;)

    Ich finde das verlassen der Lobby ist den verbliebenen Fahrern gegenüber nicht fair. Ich konnte bislang auch nur leider 2 von 5 Rennen beenden, trotzdem habe ich das Spiel nicht verlassen, sondern habe es aufgenommen oder mich rausgetabt. Es macht keinen Sinn das Safety Car auszuschalten und den Fahrern ein normales Ligarennen zu verunstalten nur des einzelnen Willen.